NACHRICHTEN
17/11/2017 08:36 CET

Bielefelderin findet eklige Brocken in McDonald's-Burger - ein Mitarbeiter macht alles noch schlimmer

  • Eine Bielefelderin fand in ihrem McDonald's-Burger schwarze Klumpen

  • Sie konfrontierte einen Mitarbeiter damit

  • Ein Foto des Burgers und die Stellungnahme von McDonald's seht ihr oben im Video

Nach einem Besuch in einer McDonald’s-Filiale in Bielefeld war Gülhan Sahin nach eigenen Angaben mehrere Tage schlecht. Der Grund: Als sie in ihren Burger biss, entdeckte sie zwei schwarze große Klumpen darin.

Angewidert legte sie den Burger sofort weg. "Da war irgendwas komisches drin", erzählt Sahin der Lokalzeitung “Neuen Westfälischen”.

Ihr Mann postete Bilder von dem Burger auf Facebook. "Das war ganz sicher keine trockene Hefe oder so etwas. Im schlimmsten Fall waren das Tierteile, ich weiß es nicht, wirklich ekelhaft. Mir war tagelang schlecht”, erklärt die Bielefelderin.

Das Unternehmen habe sich bereits entschuldigt

Laut dem Bericht habe Sahin einen McDonald's-Mitarbeiter mit den Klumpen in dem Burger konfrontiert. Dieser versicherte ihr, dass der Burger an die Qualitätssicherung geschickt werden würde.

Doch das soll nicht passiert sein. Im Gegenteil: Ein Mitarbeiter soll den Burger weggeschmissen haben, behauptet Sahin.

“Ich fühle mich total veräppelt”, berichtet Sahin. Sie sei ein paar Tage nach dem Vorfall extra noch einmal in die Filiale gefahren, um sich zu erkundigen, was in ihrem Essen gewesen war.

Sahin: "Ich weiß immer noch nicht, was ich gegessen habe"

Mittlerweile habe sich McDonald's bei Gülhan Sahin entschuldigt. "Wir legen höchsten Wert auf Produktsicherheit und -qualität und haben entsprechend strenge interne sowie externe Hygienevorgaben, deren strikte Einhaltung regelmäßig überprüft wird”, zitiert die Zeitung einen Sprecher.

Außerdem soll das betroffene Produkt nicht mit Absicht weggeworfen worden sein. Ein Mitarbeiter habe den Burger versehentlich entsorgt und nicht, wie vorgesehen, an die Qualitätssicherung geschickt.

“Ich weiß leider immer noch nicht, was ich da gegessen habe”, sagt Sahin auf Anfrage der HuffPost.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Sponsored by Trentino