NACHRICHTEN
16/11/2017 17:38 CET

Emotionale Bitte einer Mutter: "Teilt meinen Aufruf in ganz Europa, damit mein Baby gerettet wird"

  • Charlie aus England ist erst sechs Wochen alt und kämpft schon jetzt um sein Leben

  • In einem emotionalen Appell bittet seine Mutter um die Verbreitung von Charlies Kampf

  • Den ganzen Aufruf und Aufnahmen von Charlies Überlebenskampf seht ihr oben im Video

Der kleine Charlie ist gerade einmal sechs Wochen alt und schon kämpft er um sein Leben.

Charlie aus Newcastle in England wurde mit einem halben Herzen geboren, ist sein ganzes kurzes Leben schon an Schläuche gebunden. Seit sechs Wochen wartet der Junge schon auf ein Spenderherz, er ist mit Abstand das kleinste Kind auf der Transplantationsliste.

Jetzt hat seine Mutter Tracie Wright einen emotionalen Appell über Facebook veröffentlicht:

“Auf der Transplantationsliste zu stehen ist schrecklich, vor allem, weil man weiß, dass ein anderes Kind dann sein Leben verliert. Jemand verliert seinen ganzen Stolz und seine Freude. Ich möchte diese Botschaft in ganz Europa verbreiten, um meinem Baby zu helfen.”

Mit drei Tagen wurde Charlie das erste Mal operiert

Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet, ist Charlies linke Herzhälfte nicht vollkommen entwickelt. Er hat ein Loch in der Aorta und zwischen den beiden Herzkammern.

Im Alter von drei Tagen wurde Charlie das erste Mal am offenen Herzen operiert, im Alter von sieben Tagen erlitt er seinen ersten Herzinfarkt.

Tracie Wright und Steven Douthewaite sind bereits Eltern von zwei Söhnen. Schon während ihrer Schwangerschaft mit Charlie erfuhr Tracie, dass ihr jüngster Sohn mit einem Herzfehler auf die Welt kommen wird.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Sponsored by Trentino