Gewusst wie! Mit der richtigen Mode schlank schummeln

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Schauspielerin Christina Hendricks macht alles richtig: Sie betont ihre Taille mit einem Gürtel und kreiert so eine feminine, sexy Silhouette

Für die einen ist der Bauch, für die anderen die Oberschenkel oder der Po: Viele Frauen haben mit Problemzonen zu kämpfen, doch das ist noch lange kein Grund, seine Figur zu verstecken. Setzen Sie Ihre Kurven gekonnt in Szene. Denn mit ein paar Styling-Kniffen verschwinden die Extra-Pfunde (zumindest optisch) im Nu.

Dieser taillierte Long Blazer ist ein echter Figurschmeichler

Taille betonen

Viele kurvige Frauen verstecken ihre Figur in unförmigen und weiten Klamotten. Doch das muss nicht sein. Betonen Sie stattdessen lieber die Taille mit einem Gürtel - so wird der Blick automatisch auf den schmalsten Part des Oberkörpers gelenkt: Zudem werden Sie so mit einer schönen Sanduhr-Silhouette belohnt. Der Trick funktioniert sowohl über Tunikas und Kleider, als auch über lange Westen und Blazer.

Plus-Size-Model Ashley Graham hat den Taillen-Trick perfektioniert

High Waist tragen

Ein hoher Bund ist Trumpf - sei es bei Hosen oder sexy Pencil Skirts. Während ein niedriger Bund Hüftgold schonungslos betont und für den berühmten "Muffin Top"-Effekt sorgt, kaschiert ein hoher Bund hervorragend und sorgt zudem auch für Endlos-Beine! Wer Angst hat, dass ein enger High Waist Rock das Bäuchlein betont, kann zu formender Unterwäsche greifen. Dunkle Farben wie Schwarz oder Navy Blau kaschieren zusätzlich.

Model Chrissy Teigen in stylischer High Waist Hose. Hohe Schuhe verlängern das Bein zusätzlich.

Long Blazer lenkt ab

Apropos Hüftgold: Ein Long Blazer ist der perfekte Styling-Partner, um Pölsterchen zu verstecken. Kombiniert zu einer schwarzen Hose und einer eleganten Bluse wird der Look mit Long Blazer sogar businesstauglich.

Ein Long Blazer, wie ihn hier Hollywood-Star Salma Hayek trägt, kaschiert Hüftspeck ideal

Hohe Schuhe strecken

Ein todsicherer Trick, um die Figur schlanker zu schummeln: Optisch die Silhouette strecken. Das klappt z.B. mit einer locker geschnittenen Hose (am besten mit seitlichem Streifen!) oder einer schicken Marlenehose. Hohe Schuhe, wie etwa High Heels oder Ankle Boots (mit Plateau), schenken zusätzliche Zentimeter und sorgen zudem für einen grazilen Gang und eine aufrechte Haltung.

Kim Kardashian West streckt ihre Silhouette mit filigranen Sandalen. Die Knöchelriemen betonen ihre schmalen Fesseln.

Oversize ist erlaubt

Auch wenn fülligere Frauen ihre Figur nicht unter weiten Kleidungsstücken verstecken sollten, heißt das natürlich nicht, dass sie auf angesagte Oversize-Schnitte verzichten müssen. Ein kuscheliger und lässiger Pullover ist das ultimative Wohlfühl-Piece, gerade im Herbst und im Winter. Kombinieren Sie dazu Ihre Lieblingsjeans oder trendy Zigarettenhosen. Diese betonen durch das leicht verkürzte Hosenbein die schlanken Fesseln und mogeln dadurch schlanke Beine.

Oversize-Oberteile verdecken den Bauch und wirken in Kombination mit engen Unterteilen trotzdem weiblich.

Korrektur anregen