Erste Hilfe bei Halsbeschwerden: isla® med hydro+ für eine wirksame und verträgliche Linderung von Halsbeschwerden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
ERKLTUNG
isla med
Drucken

Bei Erkältungen ist es wichtig, dem Körper Ruhe zu gönnen, die Stimme zu schonen und viel zu Trinken. Um schmerzhafte Symptome wie Halsbeschwerden lindern zu können, eignen sich besonders Halspastillen mit Isländisch Moos, Hyaluronsäure und einem Hydrogel-Komplex.

Mit der nasskalten Jahreszeit hat auch die Erkältungssaison wieder begonnen. Als erstes Anzeichen spüren Sie meist unangenehme Beschwerden in Hals und Rachen. Wir verraten Ihnen, was Sie dagegen tun können.

Tipps zur Vorbeugung oder Linderung von Halsbeschwerden

  • Gönnen Sie sich viel Ruhe & Schlaf
  • Trinken Sie viel (besonders eignen sich Tees z.B. mit Salbei oder Ingwer)
  • Nehmen Sie genügend Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente - also z.B. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte - zu sich
  • Gurgeln Sie z.B. mit Kamillentee oder Salzlösung
  • Halten Sie Ihren Hals mit einem Schal oder Tuch warm
  • Vermeiden Sie es zu flüstern oder zu schreien, das strapaziert Hals und Stimme zusätzlich
  • Achten Sie auf eine ideale Luftfeuchtigkeit
  • Anstatt sich zu Räuspern, ist es besser einmal richtig zu Husten

Was tun, wenn der Hals kratzt und schmerzt?
Wenn typische Erkältungs- und Halsbeschwerden, wie Halsschmerzen, Heiserkeit und Schluckbeschwerden bereits eingetreten sind, ist eine wirksame und gleichzeitig verträgliche Beschwerdelinderung wichtig. isla®med hydro+ sorgt dank seiner innovativen Formel aus dem pflanzlichen Wirkstoff Isländisch Moos, Hyaluronsäure und einem Hydrogel-Komplex für eine effektive Linderung der Beschwerden und unterstützt eine nachhaltige Regeneration der betroffenen Schleimhäute. Erwachsene können bei erkältungsbedingten Halsbeschwerden bis zu 6 Halspastillen isla® med hydro+ täglich anwenden. isla® med hydro+ ist zuckerfrei und in Ihrer Apotheke erhältlich. Für akute Stimmbeschwerden eignet sich besonders isla® med hydro+ Milde Kirsche.

Erfahren Sie hier mehr zu isla® med hydro+!


Korrektur anregen