Serena Williams: Nach Baby-Auszeit zurück auf dem roten Teppich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Serena Williams bei den Glamour Women of the Year Awards in New York

Am 1. September brachte Tennis-Queen Serena Williams (36) ihre Tochter Alexis Olympia Ohanian Jr. auf die Welt. Am Montagabend zeigte sie sich zum ersten Mal wieder bei einer öffentlichen Veranstaltung. Im kleinen Schwarzen von Versace erschien sie auf dem roten Teppich der Glamour's 2017 Women of the Year Awards in New York und bewies, dass sie bereits zwei Monate nach der Geburt wieder in Topform ist. Das Minikleid setzte ihre schlanke Figur perfekt in Szene. Der Goldton der Verzierungen am Rock und den Schultern spiegelte sich in den Ohrsteckern und dem Haarband wieder.

Sie wollen mehr über Serena Williams erfahren? Holen Sie sich hier ihr Buch "My Life: Queen of the Court"

Ihr sexy Outfit wurde durch spitze schwarze Pumps komplettiert. Die Haare waren zu einem hohen Zopf nach hinten frisiert, dunkler Mascara und pflaumenfarbener Lippenstift rundeten den Look ab. Serena Williams überreichte bei der Veranstaltung Model Gigi Hadid (22) den Supernova Award. Sie erklärte US-Medienberichten zufolge in ihrer Laudatio, dass Hadid eine der wenigen Personen sei, für die sie ihr Baby für einen Abend verlasse. Sie verstehe, dass man, um die Beste zu sein, am härtesten arbeiten und Opfer bringen müsse, schwärmte Williams über ihre Freundin.

Die Tennis-Queen ist mit Reddit-Gründer Alexis Ohanian (34) verlobt. Die Beziehung der beiden war im Oktober 2015 publik geworden. Im Frühjahr 2017 verkündete Williams aus Versehen via Snapchat, dass das Paar ein Baby erwarte.

Korrektur anregen