NACHRICHTEN
14/11/2017 14:07 CET

Niemals Eiskratzen! Diese sieben Winter-Todsünden verzeiht dir dein Auto nie

  • Jeden Winter begehen viele Autofahrer typische Winter-Todsünden und ahnen nicht, welche fatalen Folgen diese Fehler haben können

  • Unwissenheit oder Gleichgültigkeit können teuer werden und Punkte in Flensburg nach sich ziehen

  • Welche sieben Todsünden ihr unbedingt vermeiden solltet, erfahrt ihr im Video

Scheibe zugefroren? Der Griff zum Plastikkratzer ist möglicherweise fatal - und nicht der einzige schlimme Fehler, den Autobesitzer im Winter machen könnt.

Motor warmlaufenlassen

Hartnäckig hält sich zum Beispiel die Überzeugung, den Motor durch das Warmlaufenlassen bei Leerlaufdrehzahlen schonen zu können.

Doch weit gefehlt: Einige Experten gehen inzwischen davon aus, dass eben dieses Verhalten dem Motor sogar schaden kann.

Mehr noch, das Warmlaufenlassen ist verboten - wer sich nicht daran hält, muss mit einer Geldstrafe von zehn Euro rechnen.

Faul sein

Nicht verboten, aber möglicherweise problematisch: den Wintercheck nicht zu machen. Wer diesen vergisst oder absichtlich auslässt, riskiert zum Beispiel ein gefrorenes Auto. Wenn nicht genug Frostschutzflüssigkeit in der Scheibenwaschanlage oder im Kühler ist, kann das Wasser in den Behältnissen gefrieren.

Mehr zum Thema: Winterreifen benötigen bald Alpine-Symbol - wofür es steht

Sparen an der falschen Stelle

Auch von dem Versuch, Kosten zu sparen, indem die Klimaanlage dauerhaft ausgeschaltet wird, ist abzuraten: Zum einen drohen Standschäden, zum anderen hilft eine eingeschaltete Klimaanlage, die Scheiben beschlagfrei zu halten. Und freie Sicht ist ein wichtiger Sicherheitsfaktor.

Nicht der einzige, den ihr im Winter bedenken solltet. Wer seine dicke Jacke während der Fahrt trägt, sollte sich den Gefahren bewusst sein.

Mehr zu den Aspekten, die Autofahrer im Winter bedenken sollten, erfahrt ihr im Video.

Mehr zum Thema: Kfz-Versicherung wechseln: Wieso ihr euch bis zum 30. November entscheiden müsst

Anzeige:

Zum 30. November könnt ihr eure Kfz-Versicherung kündigen und eine neue wählen. Die Allianz bietet zu dieser Gelegenheit Neukunden einen einmaligen Willkommens-Rabatt in Höhe von 50 Euro an.

→ Was eure Kfz-Versicherung kostet, könnt ihr bei der Allianz innerhalb weniger Minuten berechnen

→ Jetzt kostenlos und unverbindlich direkt bei der Allianz beraten lassen: 0800 7243951 (kostenlos)


(pb / cho)

Sponsored by Trentino