Rapper Stormzy: Blamage bei den European Music Awards

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Rapper Stormzy hat sich in eine peinliche Lage gebracht

Aufregung und Nervosität drücken bekanntermaßen auf die Blase. Deswegen wollte wohl auch Rapper Stormzy (24, "WickedSkengMan 4") vor seinem Auftritt bei den MTV EMAs noch einmal die Toilette aufsuchen. Unglücklicherweise ging er auf das Damenklo und bemerkte seinen Fauxpas scheinbar erst in der Kabine. Die Peinlichkeit teilte der 24-Jährige mit seinen Fans via Snapchat direkt vom Ort des Geschehens.

In dem kurzen Video hält sich Stormzy den Mund zu und offenbart in dem Text sein großes Problem. Er sei nicht nur durch die falsche Tür gegangen, sondern verstecke sich gerade in einer Kabine. Inzwischen seien ein paar Mädchen in die Toilette gekommen und "wenn ich jetzt herauskomme, würde das total gruselig wirken", schrieb der britische Grime-Rapper. Somit war der "Music Of Black Origin Awards"-Gewinner an dem stillen Örtchen gefangen, bis die Luft wieder rein war.

Das aktuelle Album "Gang Signs & Prayer" von Stormzy können Sie hier kaufen

Korrektur anregen