Warum Dwayne Johnson seinen Smoking gegen eine Jogginghose tauscht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Mit viel Pancakes genießt Dwayne Johnson seinen Feierabend

"Alle meine Freunde sind heute Abend zu einer sehr coolen, glamourösen Hollywood-Party mit vielen hübschen Leuten gegangen, aber wer braucht das, wenn man diesen Himmel haben kann."

Dwayne "The Rock" Johnson (45, "Baywatch") tauschte Smoking gegen Jogginghose und blieb lieber daheim, statt mit seinen Freunden Party zu machen. Sein leckeres wie ungesundes Rezept für einen gelungenen Abend zeigte er auf Instagram. Dazu gehört ein Haufen Banane-Schoko-Pfannkuchen mit kanadischem Ahornsirup und viel Erdnussbutter, "die dick auf die Pancakes geschmiert wird". Außerdem gönnte sich der Schauspieler einen doppelten Tequila und schaute nebenher eine Dokumentation.

In "Central Intelligence" wandelt sich Dwayne Johnson vom Nerd zum skrupellosen CIA-Agenten - hier können Sie den Film bestellen

Korrektur anregen