Ein Mann ernährt sich ein Jahr lang nur von Kartoffeln. Das ist mit ihm passiert

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Ein übergewichtiger Mann entscheidet sich 2016 nur noch Kartoffeln zu essen
  • Der Familienvater hat Gewicht verloren und schläft besser
  • Das Video oben zeigt, wann ihr eure Kartoffeln besser nicht mehr essen solltet

Andrew Flinders Taylor litt unter seinem Übergewicht und dem Drang, immer mehr zu essen. Auf der Suche nach einem Weg aus diesem Teufelskreis vertiefte sich der Familienvater aus dem australischen Melbourne in wissenschaftliche Studien zum Thema Ernährung und Gewichtsverlust und sprach mit verschiedenen Ärzten.

Dabei kam er auf eine Idee: Er will das ganze Jahr 2016 nur noch Kartoffeln essen.

Andrew aß jeden Tag nur Kartoffeln

Kartoffeln gelten nämlich zu Unrecht als Dickmacher. Wenn man sie richtig zubereitet, versorgen sie uns mit zahlreichen Nährstoffen und Vitaminen.

Also startete Andrew, der zu diesem Zeitpunkt 146 Kilogramm wog, seine Diät: Er aß jeden Tag nur noch Kartoffeln. Dabei wechselte er bei den Mahlzeiten zwischen herkömmlichen Kartoffeln und Süßkartoffeln ab. Er machte sich Kartoffelbrei, Kartoffelpuffer und Pfannkuchen. Auf Pommes verzichtet er angeblich genauso wie auf Öl und Fett.

In einem Jahr nahm er 50 Kilo ab

Andrew war überrascht, wie gut die Kartoffel-Diät funktionierte: Nach 34 Tagen hatte er bereits zwölf Kilogramm seines Gewichts verloren. Außerdem schlafe er nun besser, berichtete der Australier der britischen Tageszeitung "Independent“.

Nach einem Jahr war er nach eigenen Angaben 50 Kilo leichter.

Zwar gab Andrew zu, dass es eintönig sei, jeden Tag nur Kartoffeln zu essen, aber er bekräftigte laut "Independent“ auch: "Ich kann das nicht erklären, aber ich bin wirklich glücklich damit, nur Kartoffeln zu essen.“

Einseitige Ernährung kann der Gesundheit schaden

Der Australier ist sich auch bewusst, dass seine einseitige Ernährungsweise seiner Gesundheit schaden kann.

Deshalb macht er regelmäßige Bluttests, um sicherzustellen, dass sein Ernährungsplan ihn nicht krank macht. Da Kartoffeln beispielsweise sehr fettarm sind, könnte es sein, dass Andrew bald extra Fett zu sich nehmen muss.

Seine Kalzium-Zufuhr sichert er dadurch, dass er Kartoffelpüree mit einer speziellen Sojamilch herstellt, die mit dem Mineralstoff angereichert ist.

Andrew: "Nicht nachmachen"

Seine Diät will er allerdings nicht weiter empfehlen.

"Ich will nicht, dass jemand mich nachahmt, ohne selbst nachzuforschen und sich ärztlich überwachen zu lassen. Ich will nichts verkaufen. Es ist nur ein Experiment, das ich für mich selbst mache und ich bin wirklich überrascht und erfreut über all die Aufmerksamkeit“, sagte der Familienvater dem "Independent".

Auch auf HuffPost:

Video: Kartoffeln richtig schälen: Mit diesem Trick können Sie die Schale einer Kartoffel einfach abziehen

Das könnte euch interessieren:
Diese Zweijährige hat noch nie in ihrem Leben Zucker gegessen - so hat sie sich entwickelt
Das passiert mit deinem Körper, wenn du aufhörst, Fleisch zu essen
Das passiert mit deinem Körper, wenn du jeden Tag Bananen isst

Korrektur anregen