Jennifer bekam die Diagnose Krebs - von da an hielt ihr Mann alles mit der Kamera fest

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Die Amerikanerin Jennifer Merendino bekam 2007 die Diagnose Brustkrebs
  • Von dem Tag an dokumentierte ihr Ehemann Angelo ihren Alltag mit seiner Kamera
  • Die emotionalen Aufnahmen seht ihr oben im Video

Nur fünf Monate nach der Hochzeit mit ihrem Mann Angelo bekam die Amerikanerin Jennifer Merendino die Diagnose Brustkrebs. Jennifer war zu dem Zeitpunkt gerade einmal 36 Jahre alt.

Ihr Mann beschloss, die einzelnen Stadien der Krankheit mit seiner Kamera festzuhalten.

Angelo fotografierte die guten und schlechten Momente

"Eine der härtesten Aufgaben war es, den Menschen klarzumachen, welchen Herausforderungen wir uns täglich stellen mussten", schreibt Angelo in seinem Blog "The Battle We Didn't Choose".

Der Fotograf will mit den Bildern vor allen eins erreichen: "Wenn Krebs-Patienten gefragt werden, wie es ihnen geht, will ich, dass man ihnen mit viel mehr Empathie und Verständnis zuhört", heißt es auf dem Blog weiter.

Angelo hat eine deutliche Botschaft

Jennifer hatte es satt, ständig zum Arzt gehen zu müssen. Trotz ihrer Krankheit wollte sie wie ein gewöhnlicher Mensch behandelt werden.

"Mit jeder Herausforderung kamen wir uns näher", schreibt Angelo weiter.

In seinen Bildern fing Jennifers Ehemann die sowohl schwersten als auch die schöneren Zeiten ein. Am 22. Dezember 2011 starb Jennifer im Alter von nur 40 Jahren.

In Jennifers Namen gründete Angelo die Organisation "The Love You Share". Sie unterstützt Krebs-Patienten dabei, mit ihrer Krankheit umzugehen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Korrektur anregen