Tausende Menschen feiern das Bild zweier Löwen - weil es einen ganz besonderen Moment festhält

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Ein britischer Naturfotograf hat zwei männliche Löwen beim Sex fotografiert
  • Dieses Phänomen ist bei Löwen sowohl in Gefangenschaft, als auch in freier Wildbahn zu beobachten
  • Mehr Informationen dazu erfahrt ihr auch im Video oben

Paul Goldstein, ein britischer Naturfotograf und Reiseleiter, hat ein Foto von zwei Löwen geschossen, das in kurzer Zeit tausende Menschen im Netz begeisterte. Goldstein machte das Bild, als er vor Kurzem für ein Projekt in Kenia war.

Dort beobachtete er zwei männliche Löwen, die sich vom Rudel entfernten, um im Gebüsch Sex zu haben. Dabei soll es zärtlicher zugegangen sein, als bei einer Paarung mit einem Weibchen.

Goldstein war nicht der Erste, der den Liebesakt zwischen zwei männlichen Löwen festhalten konnte.

"Die Zuneigung war sehr offensichtlich"

Im August diesen Jahres gelang es einem weiteren Naturfotografen - dem Briten Russ Bridges -, eine ähnliche Situation im Yorkshire Wildlife Park abzulichten.

"In dem Rudel gibt es zwei Männchen und ein Weibchen. Einer der Löwen stand plötzlich auf, ging zu seinem Freund und sprang auf ihn. Ich glaube nicht, dass es hier um Dominanz oder ähnliches geht", sagte er dazu.

Weiter meinte er: "Es sieht aggressiv aus, ist aber nur ein Spiel zwischen Freunden. Wenn sich Löwen paaren, dann dauert das normalerweise nur wenige Sekunden - doch die beiden waren über eine Minute zu Gange und die Zuneigung danach war sehr offensichtlich, ganz anders als die brutale Art, wenn Männchen und Weibchen sich paaren."

Homosexualität ist im Tierreich üblich

Homosexuelle Zuneigung und Paarung ist im Tierreich nicht unüblich. Biologen konnten dieses Verhalten bereits bei mehr als 1500 Spezies beobachten, wie unter anderem das amerikanische Wissenschaftsportal "News Medical“ berichtet.

Der Zoologe Peter Lockmann von der Universität von Oslo erklärt, warum dieses Verhalten einem sozialen Zweck dient: "Sexualität ist nicht nur notwendig für Nachwuchs, sondern auch, um die Herde zusammenzuhalten. Für manche Tiere ist Homosexualität normales Herdenverhalten.“

Damit spricht er auch den Grund an, warum die Fotos der männlichen Löwen beim Liebesakt so viele Menschen begeistern konnten: Sie widersprechen dem Vorurteil, dass Homosexualität etwa "Unnatürliches" sei.

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(lm)

Korrektur anregen