Nach dem Tod seiner ersten Frau: "King of Queens"-Schauspieler Patton Oswalt hat erneut geheiratet

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Patton Oswalt (48, "King of Queens") und Schauspielerin Meredith Salenger (47) haben geheiratet, wie der Comedian auf Twitter bekannt gab.

"Was habt ihr gestern so gemacht?", schrieb Oswalt zu einem Foto von ihm, seiner Braut im weißen Kleid und seiner Tochter Alice Rigney (8). Auch Salenger teilte das Bild mit ihren Followern. "Wahre Liebe. Wahre Freude. Für immer. The Oswalts", fügte sie hinzu.

Im Juli hatten die beiden ihre Verlobung verkündet. Salenger postete damals eine Fotocollage auf Instagram mit Bildern ihres Ringes und gemeinsame Aufnahmen mit Patton Oswalt und dessen Tochter. "Es ist offiziell", schrieb sie dazu. "Ich bin das glücklichste Mädchen im Universum!"

Ihren ersten gemeinsamen Auftritt hatten Oswalt und Salenger im Juni in Los Angeles bei der Premiere des Films "Baby Driver". Damals soll die Beziehung laut "People" noch ganz frisch gewesen sein, kennengelernt hätten sie sich durch eine gemeinsame Freundin.

Die Verlobung der beiden fand etwas mehr als ein Jahr nach dem Tod von Oswalts erster Frau statt. Michelle McNamara (1970-2016) starb völlig unerwartet im April 2016 und hinterließ neben dem Schauspieler auch die gemeinsame Tochter Alice.

Korrektur anregen