"Lammerts Leichen": Darum geht's im Online-Spin-off zum Dresden-"Tatort"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Peter Trabner begegnet als Dr. Falko Lammert Lebendigen wie Toten. Katrin Bauerfeind macht als Witwe aus ihrer Abneigung gegenüber ihrem toten Mann kein Hehl

Ausgerechnet der relativ neue Dresden-"Tatort" (nächste Ausgabe: 12.11.) bekommt schon jetzt ein Online-Spin-off. Darüber wunderten sich die Fans kurz nach Bekanntwerden der Nachricht. Wie die Webserie "Lammerts Leichen" ankommt, das dürfen die Zuschauer nun also ab dem heutigen Montag (6.11.) entscheiden, denn jetzt sie ist online. Zu sehen ist die sechsteilige Online-Serie mit einer Episodenlänge von fünf Minuten in der ARD-Mediathek.

Die Serie stammt aus der Feder des mehrfach ausgezeichneten "Stromberg"-Autors Ralf Husmann (53). Im Mittelpunkt steht der Gerichtsmediziner Dr. Falko Lammert (Peter Trabner, *1969). Nicht immer geht es in seiner Pathologie nur um die Frage nach der Todesursache. Vielmehr kann Lammert mit seinen Leichen über alles sprechen, was ihn bewegt: den Tod, das Leben, die Liebe, die Wissenschaft...

"Erntedank: Begleitbuch zur gleichnamigen ARD-Serie 'Tatort'" können Sie hier bestellen

"Ich wollte eben keine Sketche schreiben, sondern Mini-Dramen, die idealerweise auch noch komisch sein sollten. Es ist ein bisschen wie beim 'Speed-Dating' in der Pathologie: Man hat nicht viel Zeit für einen ersten Eindruck und will es trotzdem interessant machen", erklärt Husman den ungewöhnlichen Ansatz für seine kleinen, schwarzhumorigen und skurrile Storys aus der Dresdener Pathologie.

In einer Folge zeigt auch Journalistin und Moderatorin Katrin Bauerfeind (35, "You Are Wanted") mal wieder ihr schauspielerisches Talent. Sie spielt eine Witwe, die dem Pathologen gegenüber aus ihrer Abneigung für ihren toten Mann kein Hehl macht...

Der Dresden-"Tatort"

Lammert ist im normalen "Tatort"-Kosmos der Pathologe, dem die Oberkommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels, 35) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 35) sowie ihr Chef, Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel (Martin Brambach, *1967), vertrauen. Zusammen ermitteln sie seit März 2016. Am kommenden Sonntag sind sie in ihrem vierten Fall, "Tatort: Auge um Auge" (12.11., 20:15 Uhr, das Erste) zu sehen...

Korrektur anregen