"Brother Love": Neuer Name für Sean Combs

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sean Combs heißt jetzt Brother Love

Nur Geburtstag zu feiern, reicht Sean Combs (48, "Last Night") offenbar nicht. Zusätzlich zu seinen 48 Kerzen auf dem Kuchen schenkte sich der Rapper einen neuen Namen. Mal wieder. "Mein neuer Name ist Love oder Brother Love", teilte er via Twitter mit.

Viele Namen, eine Stimme: Hier gibt es Musik von Sean Combs

Der Musiker wurde 1969 als Sean John Combs geboren. 1997 verpasste er sich dann den Namen Puff Daddy. Ein Jahr später ruderte er zurück und nannte sich für kurze Zeit Sean John, bevor er 1999 zu Puffy wurde. 2001 folgte P Diddy, 2005 hieß er dann nur noch Diddy, zwischenzeitlich auch mal Swag. Auf Twitter erklärte der Künstler, warum er nun Brother Love genannt werden will: Er fühle sich nicht länger als Diddy, sagte er. Er sei nicht mehr derselbe. In Zukunft höre er nur noch auf Love oder Brother Love, ließ er seine Fans wissen.

Korrektur anregen