Militär-Experte: Russland trainiert in Syrien für zukünftige Kriege im Weltraum

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Russland bereitet sich angeblich auf einen Krieg im Weltraum vor
  • Das behauptet Wiktor Bondarew, ehemaliger Oberbefehlshaber der russischen Luftstreitkräfte
  • Die wichtigsten Infos des Textes seht ihr zusammengefasst im Video oben

Russlands stellvertretender Verteidigungsminister Juri Borissow erklärte im August, dass Russlands Militär bereits über 600 neue Waffen und andere militärische Ausrüstung in Syrien getestet habe.

Russland habe damit begonnen, das Militär auf künftige Kriege im Weltraum vorzubereiten. Das behauptet laut dem US-amerikanische Nachrichtenmagazin "Newsweek“ Wiktor Bondarew, ehemaliger Oberbefehlshaber der russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte.

"Krieg der Technologien"

Zudem berichtet er der russischen Nachrichtenagentur Tass: "Der Kampfeinsatz in Syrien hat gezeigt, dass alle zukünftigen Kriege nicht nur in der Luft, sondern auch im Weltall ausgetragen werden.“

"Es wird ein Krieg der am weitest entwickelten Technologien“, sagte Bondarew weiter. "Schon jetzt ist klar, dass es unmöglich ist, sich vor moderner Kriegsführung zu verschließen, die nicht nur auf Gewehre und Maschinengewehre setzt.“

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(sk)

Korrektur anregen