Chrissy Teigen lässt was springen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Chrissy Teigen hat sich bei einem Restaurantbesuch von ihrer spendablen Seiten gezeigt

Model Chrissy Teigen (31) gilt als extrem witzig und bodenständig. Doch nicht nur das: Die Ehefrau von John Legend (38) ist dazu noch äußerst großzügig - und versüßte einer Kellnerin in Ohio kürzlich den Tag. Wie die US-Zeitschrift People berichtet, besuchte sie zusammen mit ihrer Tochter Luna und ein paar Bekannten ein Steakrestaurant in der Nähe der Kleinstadt Springfield. Bedient wurden Teigen und ihre Gefolgschaft von der 21-jährigen Kellnerin Mikayla Scott.

Beim Bezahlen dann die Überraschung: Teigen übernahm die Rechnung in Höhe von 193 US-Dollar und zeigte sich von ihrer großzügigen Seite. Sie packte nämlich ein ordentliches Trinkgeld in Höhe von 1.000 Dollar obendrauf. Scott, die ihr Glück kaum fassen konnte, teilte einen Teil des Trinkgeldes mit ihren Kollegen und möchte den Rest für Autoreparaturen verwenden.

Chrissy Teigens beliebtes Kochbuch gibt es hier zu kaufen

Korrektur anregen