TV-Tipps am Dienstag: Das passiert in "Das Luther-Tribunal"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

"Das Luther-Tribunal": Der als Ketzer verurteilte Martin Luther (Roman Knizka) bei der Verteidigung seiner Schriften auf dem Reichstag in Worms 1521

20:15 Uhr, ZDF: Das Luther-Tribunal, Dokudrama

Was sich in Worms im April 1521 ereignete, zählt zu den Schlüsselmomenten deutscher Geschichte: Martin Luther (Roman Knizka) sollte vor Kaiser und Reich seine Lehren widerrufen. Der Film rekonstruiert nicht nur die dramatischen Stunden vor der Versammlung der Mächtigen, er führt auch vor Augen, warum der ungleiche Kampf ausging, wie er ausging. Gleichzeitig ist es eine moderne Geschichte. Denn es ist der Einzelne, der sich von Zwängen befreit und für seine Überzeugung einsteht. Dabei beruft er sich auf sein Gewissen und seinen Glauben.

"Das Luther-Tribunal" gibt es auch auf Blu-ray und DVD - gleich hier bestellen!

20:15 Uhr, Sat.1: Frau Müller muss weg!, Satirische Komödie

Jessica Höfel (Anke Engelke), Wolf Heider (Justus von Dohnányi) und Katja Grabowski (Alwara Höfels) machen gegen den Lehrkörper mobil: Da der Übertritt ihres Nachwuchses aufs Gymnasium auf der Kippe steht, beraumt eine Gruppe engagierter Eltern ein Gespräch mit Klassenlehrerin Frau Müller (Gabriela Maria Schmeide) ein. Das Ziel: Die Pädagogin soll die Klassenleitung niederlegen. Doch Frau Müller denkt nicht daran, rauscht aus dem Zimmer - und bei den Erziehungsberechtigten brechen nach und nach alle Dämme.

20:15 Uhr, Das Erste: Charlotte Link: Das andere Kind (2)

Nach dem Mord an Fiona Barnes im beschaulichen Scarborough deutet alles darauf hin, dass es sich um den gleichen Täter handelt wie bei der kurz zuvor getöteten Studentin. Fieberhaft sucht die Polizistin Valerie Almond (Raquel Cassidy) nach Verbindungen zwischen den Opfern. Bald stößt sie auf eine vermeintlich heiße Spur. Unterdessen beginnt Leslie (Marie Bäumer) eine Affäre mit Dave (Fritz Karl), dem Verlobten ihrer besten Freundin Gwen (Bronagh Gallagher), der ebenfalls zu den Tatverdächtigen zählt. Durch ihn kommt die junge Ärztin schließlich dem dunklen Geheimnis ihrer Großmutter auf die Spur.

20:15 Uhr, kabel eins: Star Trek, Sci-Fi-Abenteuer

Der junge Jim Kirk (Chris Pine) gilt an der Akademie der Sternenflotte nicht unbedingt als Musterstudent. Statt dem heroischen Beispiel seines im Einsatz getöteten Vaters zu folgen, betätigt er sich lieber als Raufbold und Weiberheld. Bald kommt Ärger auf ihn zu: Weil der Dauer-Rebell den berüchtigten Kobayashi-Maru-Test manipuliert hat, droht ihm auf Betreiben des humorlosen Ausbilders Spock (Zachary Quinto) der Rausschmiss. Bevor es dazu kommt, werden die Kadetten zu einem Noteinsatz gerufen. Ein geheimnisvolles, riesiges Romulaner-Schiff unter dem erbarmungslosen Captain Nero (Eric Bana) greift Spocks Heimatplaneten Vulkan an.

22:05 Uhr, Sat.1: Schlussmacher, Komödie

Paul Voigt (Matthias Schweighöfer) lebt von dem Unglück anderer: Als Angestellter einer Trennungsagentur wird er fürs Schlussmachenbezahlt. Er steht kurz vor seiner tausendsten Trennung und damit vor der Beförderung zum Partner, doch der entscheidende Kunde wird zum Härtefall: Toto (Milan Peschel) will die Trennung, die Paul ihm übermittelt, einfach nicht akzeptieren. Er versucht, sich das Leben zu nehmen. Von Paul gerettet quartiert sich Toto kurzerhand in dessen Wohnung ein.

Korrektur anregen