Truck-Anschlag: Was wir über den Tatverdächtigen von New York wissen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NEW YORK
Truck-Anschlag: Was wir über den Tatverdächtigen von New York wissen | Andrew Kelly / Reuters
Drucken
  • Bei dem Tatverdächtigen des Truck-Anschlags in New York soll es sich um einen 29-jährigen Usbeken handeln
  • Die Polizei geht von einem Einzeltäter aus

Am Dienstag ist ein Mann mit einem Truck in New York durch Fußgänger und Fahrradfahrer gerast. Mindestens acht Menschen kamen ums Leben.

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen festnehmen, ein Beamter habe ihn in den Bauch geschossen, sagte ein Sprecher der Stadt. Der Mann befindet sich momentan in einem Krankenhaus.

Noch ist das Motiv der Tat unklar. Die Behörden behandeln den Vorfall als Terror-Anschlag.

Das ist über den Tatverdächtigen bekannt:

Der Mann ist 29 Jahre alt.

Die Polizei gehe davon aus, dass es sich um einen Usbeken handelt, der 2010 in die USA kam, berichtet der US-Sender NBC.

Der Mann heiße laut dem Sender NBC Sayfullo Habibullaevic S. Er habe laut den Behörden einen Führerschein aus Florida bei sich getragen. Er soll in Tampa im Bundesstaat Florida leben, berichtet der US-Sender CNN.

Der Tatverdächtige trug zwei Fake-Waffen bei sich. Ein CNN-Kommentator sagte, das deute daraufhin, dass er von der Polizei erschossen werden wollten.

Der Mann fuhr zunächst durch eine Menschenmenge, verließ dann sein Fahrzeug und lief durch die Straßen. Er rief dabei den arabischen Spruch "Allahu Akbar".

Die Behörden gehen davon aus, dass es sich um einen "einsamen Wolf", also einen Einzeltäter handelt. Ob er Verbindungen zur Terror-Miliz Islamischer Staat (IS) hatte, ist noch unklar.

Ein Video soll den Tatverdächtigen zeigen, nachdem er seinen angemieteten Truck verließ:

Der Truck wurde von einem Heimwerkermarkt gemietet.

Mehr zum Thema: Alle Entwicklungen in New York im Live-Ticker

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.

(jg)

Korrektur anregen