Reformationsjubiläum im Live-Stream: Gottesdienst und Festakt online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Der 500. Reformationstag wird gefeiert - auch im Live-Stream
  • Merkel und Steinmeier werden zu den Feierlichkeiten in Wittenberg erwartet
  • Das Video oben zeigt, wie ihr das ARD-Programm im Internet verfolgen könnt

Reformationstag im Live-Stream: Am 31. Oktober 1517 hat der Kirchenrebell Martin Luther mit seinem legendären Thesenanschlag vom kleinen Wittenberg aus die Welt aus den Angeln gehoben.

Das Reformationsjubiläum endet genau dort, wo auf den Tag genau vor 500 Jahren alles begann: In der Schlosskirche in Wittenberg wird am Dienstag mit einem zentralen Festgottesdienst an den Thesenanschlag des Theologen Martin Luther (1483-1546) erinnert.

Dazu werden nach Angaben der Organisatoren Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) sowie zahlreiche Gäste aus dem In- und Ausland erwartet. Im Anschluss gibt es am späten Nachmittag einen Festakt. Wegen des Jubiläums ist erstmals und einmalig der 31. Oktober ein bundesweiter Feiertag.

Wie ihr die Feierlichkeiten zu 500 Jahre Reformation im Live-Stream sehen könnt

Das Erste überträgt am Dienstag ab 15 Uhr den Gottesdienst zum Reformationsjubiläum, ebenso wie der MDR. Ab 17 Uhr übernimmt das ZDF und zeigt den Festakt zu "500 Jahre Reformation".

Wer die Übertragungen online verfolgen will, findet auf den Seiten der Sender deren kostenlosen Live-Stream:

Das Erste im Live-Stream
MDR im Live-Stream
Der ZDF-Live-Stream

Angebot: Entdeckt bis zum 3. November täglich einen neuen Deal im "Heißen Herbst" von BestCheck. Mit dabei ein DSL- und Handy-Vertrag, ein neuer Strom-Deal und Rabatte für eure nächste Reise - oft gibt es noch einen praktischen Amazon-Gutschein dazu.

Hier die "Heißen Herbst"-Deals bei BestCheck entdecken

heisser herbst

Korrektur anregen