"The Walking Dead": Rick trifft einen Bekannten aus Staffel 1 (Spoiler zu Folge 8.2.)

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TWD
Die Folge "Die Verdammten" dreht das Spiel nun um. Wie der "TWD"-Sender Fox verraten hat, wird Rick (Andrew Lincoln) auf einen alten Bekannten treffen. | Gene Page/AMC
Drucken
  • In "The Walking Dead" kehrt ein Bekannter zurück
  • Doch er ist kein Freund
  • Spoiler-Warnung für "Die Verdammten", Folge 2 der Staffel 8

"The Walking Dead" trainiert seine Fans vor allem auf eines: Abschied nehmen. Auf die Spitze trieb es der Auftakt der siebten Staffel - als Negan Glen und Abraham brutal ermordet hat.

In der Folge "Die Verdammten" durchbricht die Zombie-Serie diese Logik: Wie der "TWD"-Sender Fox verraten hat, wird Rick (Andrew Lincoln) auf einen alten Bekannten treffen.

Nach der US-Premiere der Episode ist klar, wer damit angekündigt wurde. Wer die Folge noch nicht gesehen hat: Der Sender Fox zeigt bei Sky montags um 21 Uhr die achte Staffel. Im Stream seht ihr "Die Verdammten" auf Sky Go.

Angebot: Die neue "TWD"-Staffel gibt es bei Sky ab 1 Euro.

➨ Neukunden können sich für 1 Euro ein monatliches Sky-Entertainment-Ticket buchen - und somit vier Folgen der Zombie-Serie und andere Serien-Highlights im Stream ansehen. Das Ticket könnt ihr monatlich kündigen.

Oder:

➨ Alternativ könnt ihr auch ein Sky-Entertainment-Abo buchen. Das bekommt ihr im ersten Jahr vergünstigt für 16,99 Euro/ Monat, danach müsst ihr monatlich 21,99 Euro zahlen. Dafür könnt ihr Serien wie "TWD" im Fernsehen und auf Sky Go verfolgen.

Hier geht's zum Sky-Entertainment-Ticket und dem Sky-Entertainment-Abo


Achtung, ab jetzt wird gespoilert!

Wen Rick in "Die Verdammten" wiedersieht

Rick und Daryl suchen im Kampf gegen Negan nach Waffen und und überfallen einen Außenposten der Saviors. Ein gefährliches Unterfangen - wie sich nur Minuten später zeigt: Während Rick das Gebäude durchsucht, greift ein Mann ihn an. Nach einer brutalen Schlägerei bleibt der Angreifer leblos liegen und der einstige Polizist betritt das Zimmer, das sein Gegner bewacht hat.

Ein Babybett ist darin und Rick betrachtet sich in einem Spiegel, er reflektiert wohl, was aus ihm geworden ist.

Doch dann erregt ein Foto seine Aufmerksamkeit. Rick glaubt, die Menschen darauf zu erkennen. Die Zuschauer selbst sehen jedoch nur eine Frau. Die andere Hälfte des Bildes verdeckt Ricks Hand.

Und plötzlich ist der Bekannte da - und bedroht Rick

Doch die Wahrheit dahinter wird damit nur um Sekunden hinausgezögert.

Denn plötzlich steht ein Mann im Zimmer und richtet seine Waffe auf den Eindringling. "Hallo, Rick", sagt er.

Und Rick erkennt ihn: "Du bist Morales, du warst in Atlanta."

Das sei schon lange her, antwortete der Gegenüber.

Wie ist eigentlich Morales?

Genauer gesagt, kennen Fans der Serie Juan Gabriel Pareja als Morales noch aus der ersten Staffel: Als Rick in einem Kaufhaus in Atlanta auf Zombies schoß, lernte er Glen und Morales kennen. Beide gehörten zu der Gruppe Überlebenden, die vor Atlanta campten.

Sie nahmen Rick mit - und brachten ihn unwissentlich zu seiner Familie. Später trennte sich die Gruppe. Ricks Familie und Freunde wollten zum Zentrum für Seuchenkontrolle, Morales ist nach Alabama aufgebrochen. Gemeinsam mit seiner Frau und den zwei Töchtern suchte er nach seinen Verwandten.

Bereits 2015 gab es Gerüchte, Pareja könnte in der sechsten Staffel wieder in der Serie auftauchen. Aber erst jetzt hat sich das bewahrheitet.

Seine Rückkehr hat sich der eine oder andere aber vermutlich anders vorgestellt. Denn offenbar gehört Morales nun zu den Saviors.

Dementsprechend macht Morales am Ende der Folge auch klar: "Rick, es ist vorbei. Ich habe die Saviors zurückgerufen und sie kommen."

Korrektur anregen