Gelsenkirchen: Polizei findet zwei tote Frauen - sie wurden niedergestochen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
POLICE GERMANY
Zwei Frauen wurden in Gelsenkirchen vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens | LIVINUS via Getty Images
Drucken
  • Zwei Frauen wurden in Gelsenkirchen vermutlich Opfer eines Gewaltverbrechens
  • Die Mordkommission bittet Zeugen sich zu melden

Zeugen haben am Sonntag die Polizei alarmiert: Gegen 15 Uhr entdeckten die Beamten daraufhin zwei tote Frauen in einer Wohnung in Gelsenkirchen-Altstadt. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus.

Nach ersten Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft wurden die 46 und 56 Jahre alten Opfer mit Messerstichen getötet. Zum Hintergrund der Tat konnte die Staatsanwaltschaft Essen am Montag zunächst keine Angaben machen.

Die Opfer seien Asiatinnen, sagte die ermittelnde Staatsanwältin Birgit Jürgens. Die Leichen wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Altstadt gefunden. Ob es sich um einen Rotlichtbetrieb handelt, ist noch offen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Angaben zur Tat und/oder zum Täter machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter 0209/365-7171 (Kriminalkommissariat 11 - Mordkommission) oder - 8240 (Kriminalwache).

2017-07-23-1500833626-3203653-DerHuffPostWhatsAppNewsletter6.png
Die wichtigsten News des Tages direkt aufs Handy - meldet euch hier an.


(ll)

Korrektur anregen