So pflegt ihr Haare im Platinblond-Look am besten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sängerin Katy Perry hat den Platinblond-Look für sich entdeckt

Blond, blonder, platinblond! Wer im Herbst 2017 richtig aus der Masse herausstechen will, setzt beim nächsten Friseurbesuch auf den hellsten aller Blondtöne. Auch die Stars und Sternchen haben die extravagante Haarfarbe längst für sich entdeckt. Egal ob Katy Perry (32, "Witness"), Cara Delevingne (25) oder Karlie Kloss (25) - besonders auf dem roten Teppich (aber natürlich auch im Alltag) macht ein platinblonder Schopf einiges her.

Hier können Sie Conditioner speziell für blondes Haar shoppen

Selber machen? Lieber nicht!

Wer sich an die Typveränderung herantrauen will, sollte dabei allerdings einiges beachten. Wichtig ist es zum Beispiel, nicht selbst zuhause herumzuexperimentieren. Denn gerade bei Blondierungsversuchen kann das schnell in die Hose gehen. Hier ist es immer besser, auf die geübte Hand eines Experten zu vertrauen. Das ist zwar meistens teurer, lohnt sich am Ende aber umso mehr.

Cara Delevingne weiß, wie ihr platinblonder Schopf auf dem roten Teppich am besten zu Geltung kommt

Die optimale Pflege danach

Da eine Blondierung - bei sehr hellen Tönen umso mehr - für die Haarstruktur sehr strapaziös ist, wirkt es danach oft stumpf und glanzlos und bedarf einer besonderen Pflege. Am besten verwöhnt man sein platinblondes Haar deshalb ein Mal pro Woche mit einer Intensiv-Kur für strapaziertes oder speziell für blondes Haar. Für die regelmäßige Pflege nach dem Shampoonieren ist ein Conditioner hilfreich. Wichtig ist es aber, sein Haar im Gegenzug nicht mit zu vielen verschiedenen Pflegemitteln zu überfordern. Wer einmal herausgefunden hat, was seinem Haar besonders gut tut, sollte dabei bleiben!

Korrektur anregen