Paar bestellt Plastikbehälter bei Amazon - als es das Paket öffnet, ruft es sofort die Polizei

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Eigentlich wollte ein amerikanisches Paar nur Plastikbehälter bei Amazon bestellen
  • Als sie dann aber den Inhalt der Behälter sahen, alarmierten sie sofort die Polizei
  • Das gelieferte Paket seht ihr im Video oben

Ein Paar aus dem US-amerikanischen Orlando wollte eigentlich nur Ordnung bei sich zu Hause schaffen, als es vier Plastikbehälter bei Amazon bestellte. Als das Paket dann geliefert wurde, merkten die beiden schnell, dass etwas nicht stimmte.

Die Frau, die anonym bleiben möchte, erklärte dem amerikanischen TV-Sender “WFTV”: “Sie waren extrem schwer - viel schwerer als man erwarten würde, wenn man vier leere Plastikbehälter bestellt.”

Auch die Polizei konnte den Fund anfangs nicht glauben

Und tatsächlich waren nicht nur die Behälter in dem Paket, sondern auch 30 Kilogramm Cannabis.

Das Paar alarmierte sofort die Polizei, die es auch zunächst selbst nicht glauben konnte. Das insgesamt 43 Kilogramm schwere Paket wurde offenbar ohne Probleme durch den Lieferdienst UPS von Massachusetts nach Orlando geliefert. Noch ist unklar, woher das Marihuana stammt und wie es bei dem Paar gelandet ist. Die Polizei ermittelt.

Auch Amazon war lange Zeit keine Hilfe. Nach einem langen E-Mail-Verkehr über einen Monat hinweg erhielten beide einen Gutschein von umgerechnet 130€. Für die Amerikanerin war das nicht ausreichend.

“Sie kümmerten sich überhaupt nicht um die Sicherheit ihrer Kunden. Das hätte alles ganz anders ausgehen können. Wir hatten lange große Angst, dass bei uns eingebrochen werden könnte und konnten nächtelang nicht schlafen.”

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)

Korrektur anregen