Präsident Macron trifft seine Staatssekretäre zu ernstem Gespräch - dann pinkelt sein Hund an den Kamin

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NEMO
Präsident Macron trifft Staatssekretäre zu ernstem Gespräch - dann pinkelt der Hund an den Kamin. | Getty Images
Drucken
  • Präsident Macron empfing am Samstag seine Staatssekretäre im Élysée-Palast
  • Während des Treffens pinkelte sein Hund Nemo an den Kamin
  • Die Runde musste über den Vorfall herzlich lachen

Der französische Präsident Emmanuel Macron hatte drei Staatssekretäre zu einem Gespräch in den Élysée-Palast geladen. Das wäre nicht weiter bemerkenswert, so etwas kommt schließlich oft vor. Wäre da nicht Macrons Hund.

Nemo begleitete sein Herrchen Macron, als dieser am Samstag Wirtschafts-Staatssekretär Benjamin Griveaux sowie Julien Denormandie, Staatssekretär beim Minister für territorialen Zusammenhalt, und Umwelt-Staatssekretärin Brune Poirson begrüßte.

"Ich habe mich schon gefragt, was das für ein Geräusch ist"

Während des Gesprächs lief Nemo zum Kamin und folgte dem Ruf der Natur - bei der Dame und den Herren sorgte sein ungeniertes Urinieren für Heiterkeit. Kameras des französischen Nachrichtensenders LCI zeichneten die lustige Unterbrechung auf.

"Ich habe mich schon gefragt, was das für ein Geräusch ist", prustete Poirson los, als sie den pinkelnden Hund hinter sich erblickte.

"Passiert das oft?", fragte Denormandie unter dem Gelächter aller Anwesenden.

"Nein, Sie haben ein ungewöhnliches Verhalten bei meinem Hund hervorgerufen", antwortete Macron scherzend.

Nemo ist noch neu im Elysée

Nemo ist erst seit Kurzem als neues Mitglied der Familie Macron in den Élysée-Palast gezogen. Der Labrador-Mischling stammt aus einem Tierheim und hört noch nicht so gut auf sein Herrchen. So versuchte Macron während eines Besuches von Außenminister Sigmar Gabriel (SPD), Nemo dazu zu bringen, "Sitz" zu machen - ohne Erfolg.

nemo

Präsident Macron und Sigmar Gabriel im Gespräch - und Nemo ist mit dabei. Credit: Getty Images

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(sk)

Korrektur anregen