"The Walking Dead"-Staffel 8: Was ihr zum Kampf gegen Negan wissen müsst

Veröffentlicht: Aktualisiert:
THE WALKING DEAD 8
Der große Krieg gegen Negan steht bevor. "The Walking Dead”, die achte Staffel ist DER Neustart des Monats auf FOX bei Sky. | FOX Media Share
Drucken
  • "The Walking Dead” Staffel 8 startet in den USA und einen Tag später auf Fox bei Sky
  • Viele Todesfälle von Hauptcharakteren wurden bereits angekündigt
  • Das lang erträumte Crossover steht vor der Tür

In der siebten Staffel wurden Rick Grimes und die letzten Überlebenden seiner Gruppe mit ihrer bis jetzt tödlichsten Herausforderung konfrontiert. Jetzt beginnt der offene Krieg gegen Negan aber erst recht. Verpasst nicht die achte Staffel mit sechzehn Episoden auf FOX bei Sky.

All Out War - Rick ist zu allem bereit

Staffel 8 wird als das Actionspektakel schlechthin angekündigt, denn es gibt unzählige Explosionen, Schießereien und Kampfszenen.

Während es sich also in Staffel 7 alles darum drehte, den großen Kampf gegen Negan vorzubereiten und zu überleben, ist dies jetzt nicht mehr genug. Um endlich in Frieden leben und ein neues Leben aufbauen zu können, müssen Rick und seine Truppe kämpfen.

Es wird dementsprechend viele Opfer und Tote geben, bei denen es sich auch noch zur Überraschung der Fans um Todesfälle einiger Hauptcharaktere handelt.

Die große Frage lautet also: Welchen Hauptcharakter trifft es? Wenn man sich den Trailer zur achten Staffel anschaut, kann es nicht Rick sein, denn dort ist er als alter, graubärtiger Mann zu sehen.

Was es damit auf sich hat, wird bereits in der ersten Folge angedeutet, jedoch erst gegen Ende der ersten Staffelhälfte aufgelöst.

Es warten also erschütternde Veränderungen auf den Zuschauer. Der große Krieg gegen Negan ist endlich da und wird sich wohl über die ganze Staffel hinweg durchziehen.

Der größte reguläre Cast seit dem Beginn

Man kann sich obendrauf auf einen riesigen Cast mit neuen Schauspielern freuen, die wichtige Charaktere darstellen werden.

Auf Anfrage wurde zum Beispiel für die Golden Globe nominierte Maria Bello, die von sich behauptet, ein besessener "TWD"-Fan zu sein, extra eine Rolle zugeteilt. Auch zwei männliche Schauspieler stoßen neu dazu, um auf der Alexandria-Seite beizutreten.

Der erste Charakter ist Dillon, der als in seinen Zwanzigern, sexy Typ aus der Arbeiterklasse gehandhabt wird. Der zweite heißt Abbud und ist ein liebenswerter, muslimischer Amerikaner, dessen Nerven jedoch durch seinen langen Alleingang durch Zombieland etwas strapaziert wurden.

Neben diesen Neuzugängen wird außerdem noch über noch nicht bestätigte Rollen diskutiert, wie zum Beispiel der Part von Siddiq, der ein Mitglied der Oceanside-Gruppe ist und vielleicht von Avi Nash gespielt werden soll. Auch Steven Yeun könnte als Glenn einen Gastauftritt haben, der bereits in Flashbacks und Fantasie-Sequenzen auftauchte.

Dieses Jahr wird es allerdings keine Kinder am Set geben, da es nicht in den jetzigen Zeitplan der Geschichte passt. Deshalb wird auch die schwangere Maggie diese Staffel wohl ihr Kind nicht kriegen.

Und der reguläre Cast? Der ist so groß wie noch nie in der Geschichte von "TWD" und umfasst im Moment stolze 19 Schauspieler, die feste Verträge haben.

Langersehntes Crossover mit "Fear the Walking Dead”

Obwohl "Fear the Walking Dead” die Vorgeschichte zu "The Walking Dead” darstellt und im selben Universum spielt, gibt es keinerlei Berührungspunkte.

Große Fans beider Serien können sich nun freuen, denn Produzent Robert Kirkman möchte das jetzt ändern. Allerdings steht für den Zuschauer noch in den Sternen, wie das Ganze aussehen wird. Eins steht jedoch fest und Kirkman verrät: "Es gibt zwei Walking-Dead-Serien. Eine Figur von der einen Serie, die ich nicht nenne, wird in der anderen Serie, die ich nicht nennen werde, erscheinen.”

Es bleibt also spannend, in welchem Zeitraum das Crossover spielen wird: Kommt eine Figur aus "Fear The Walking Dead” in der anderen Serie als Überlebender vor? Oder handelt es sich um einen Rückblick für eine Figur aus "The Walking Dead”?

Möglicherweise bekommt auch ein bereits verstorbener Charakter aus "TWD” noch einen Auftritt in "Fear The Walking Dead”. Alles steht also offen und es ist etwas Geduld angesagt, weil die Folge erst 2018 an den Start geht.

Angebot: Die neue "TWD"-Staffel gibt es bei Sky ab 1 Euro.

➨ Neukunden können sich für 1 Euro ein monatliches Sky-Entertainment-Ticket buchen - und somit vier Folgen der Zombie-Serie und andere Serien-Highlights im Stream ansehen. Das Ticket könnt ihr monatlich kündigen.

Oder:

➨ Alternativ könnt ihr auch ein Sky-Entertainment-Abo buchen. Das bekommt ihr im ersten Jahr vergünstigt für 16,99 Euro/ Monat, danach müsst ihr monatlich 21,99 Euro zahlen. Dafür könnt ihr Serien wie "TWD" im Fernsehen und auf Sky Go verfolgen.

Hier geht's zum Sky-Entertainment-Ticket und dem Sky-Entertainment-Abo

Das könnte euch auch interessieren:
Netflix: Diese Serien und Filme sind im Oktober neu dabei
Amazon Prime: Diese Filme und Serien sind im Oktober neu dabei

(luca)

Korrektur anregen