David Harbour von "Stranger Things": Sandwich essen findet er sexy

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

David Harbour wurde durch "Stranger Things" international berühmt

"Stranger Things"-Star David Harbour (42, "Suicide Squad") hat düstere Ansichten über das derzeitige Level der sexuellen Attraktivität der Menschheit. Doch der Schauspieler, der vor allem für seine Rolle des Polizeichefs David Hopper in der Netflix-Mystery-Serie bekannt ist, hat aber auch einen seltsamen Geschmack, was anregende Aktivitäten anbelangt. So verriet er der Zeitschrift "Women's Health" im Interview, dass er es sexy finde, wenn jemand wisse, wie man ein Sandwich esse.

"Wenn ich über die Sexualität verschiedener Generationen nachdenke, dann kommt es mir vor, als würden wir weniger sexy werden", so Harbour. "Ich blicke zurück auf die Siebziger und Achtziger und natürlich wollen wir immer schöne Körper sehen. Aber jemand, der sein Leben lebt, der weiß, wie man ein Sandwich isst, der diese Art von Dämonen herauslässt, ist ebenfalls sexy - ich will mehr davon." Diese Leute finde er anziehend, so der 42-Jährige, um noch hinzuzufügen: "Ich will Hüftgold und das Essen von Sandwiches wieder gesellschaftsfähig machen."

Sie finden David Harbour hat recht? Hier können Sie einen Sandwichmaker bestellen

Korrektur anregen