Trumps Tochter Tiffany hat ein Foto auf Instagram gepostet - jetzt diskutieren Tausende über ein Detail

Veröffentlicht: Aktualisiert:
TIFFANY TRUMP
Die jüngste Trump-Tochter Tiffany wurde am vergangenen Freitag 24. Jahre alt. (Foto: Gustavo Caballero/Getty Images for Vivienne Tam) | Gustavo Caballero via Getty Images
Drucken
  • Tiffany Trump hat am vergangen Freitag ihren 24. Geburtstag in Manhattan gefeiert
  • Ein Instagram-Post des Abends erregt jetzt große Aufmerksamkeit
  • Aber noch unangenehmer ist, dass ihr Vater Donald Trump ihr nicht gratuliert hat

Tiffany Trump, die jüngste Tochter des U.S. Präsidenten Donald Trump, hat am vergangenen Freitag ihren 24. Geburtstag gefeiert. Ihren 908.000 Instagram-Followern zeigte sie jetzt ein Bild des Abends:

Auf dem Bild hält sie rosafarbene und goldene Ballons und trägt ein weißes Outfit, das ihre Beine stark betont. Trumps Fans ist das natürlich gleich aufgefallen. Sie wünschen ihr zahlreich alles Gute zum Geburtstag - und beneiden sie um ihre Beine.

Eine Userin kommentierte: "Wie machst du das? Ich möchte auch so lange Beine haben! Wunderschön!" Ein anderer Fan schrieb: "Wow, diese Beine sind unendlich, sie hören gar nicht mehr auf!"

🎈#fridaythe13th #birthday

Ein Beitrag geteilt von Tiffany Ariana Trump (@tiffanytrump) am

Mehr zum Thema: Auch ihre Fans sind am Boden zerstört: Warum Melania Trump jetzt wirklich Mitleid verdient hat

Da klingelt der Photoshop-Alarm

Doch andere Instagram-Nutzer sind nicht so gnädig. Der Hintergrund des Bildes ist verschwommen und der Winkel der Aufnahme ist ihnen suspekt. Sie sind der Meinung: Da war eindeutig Photoshop im Spiel.

"Ihre Beine sind viel zu lang. Das ist viel zu stark bearbeitet!", lautet ein Kommentar unter Trumps Bild. "Wow, das ist ja mal die schlechteste Photoshopbearbeitung aller Zeiten. Die Verzerrung ist so mies, wie unser Präsident!", äußerte sich ein weiterer Nutzer dazu.

Durch andere Fotos des Abends stellt sich schließlich schnell heraus: ihre Beine sind definitiv nicht so unendlich, wie sie es in ihrem Foto darstellt.



Trump äußerte sich nicht zu diesen Kommentaren und postete das bearbeitete Bild auch auf ihren anderen Social-Media Kanälen.

Donald Trump bleibt still

Die meisten Kommentare handelten aber tatsächlich nicht von ihren Beinen. Viel mehr ist den meisten Usern aufgefallen, dass ihr Vater sich nicht zu ihrem Geburtstag äußerte.

"Traurig, dass du alleine feiern musstest. Und dass dein "Vater" nicht so stolz auf dich ist, wie auf seine anderen unausstehlichen Kinder", schrieb ihr ein Twitter-Nutzer.

"Happy Birthday. Tut mir leid, dass dein Vater so ein Loser ist", schrieb ihr die Nutzerin Joana.

Donald Trump hatte immer ein paar nette Zeilen für seine anderen Kinder, Ivanka und Donald Junior auf Twitter geschrieben.

Unangenehmer wird die Situation dadurch, dass der Präsident sogar der Marine, der Küstenwache, dem Militär und der Air Force auf Twitter gratulierte - nur seiner jüngsten Tochter nicht.

Tiffany Trump hat trotzdem ein Lächeln im Gesicht

Daran merkt man, dass er sie nicht so schätzt, wie seine anderen Kinder. Mit dieser Aussage hält er sich auch nicht zurück.

Mehr zum Thema: "Ich bin nicht so stolz auf sie": So mies wird Trumps "vergessene Tochter" Tiffany behandelt

Doch auch daran scheint sich die Trump-Tochter nicht zu stören. Sie feiert ausgelassen mit ihrer Mutter, Marla Maples, ihrem Halbbruder Donald Junior und Familie und ihren Freunden in einem Restaurant in Manhattan.

Zumindest teilten ihre Mutter und ihr Bruder im Verlaufe des Abends mehrere Bilder der Geburtstagsfeier in ihren Instagram-Storys.

DriveNow-Angebot für HuffPost-Leser:

Wer sich jetzt bei dem Carsharing-Dienst von BMW, Mini und Sixt für 4,99 Euro (statt 29 Euro) registriert, erhält dazu 15 Freiminuten.

Jetzt hier registrieren und für nur 4,99 Euro bei DriveNow anmelden



Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ame)

Korrektur anregen