Leipzig - Porto im Live-Stream: Champions League online sehen - so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • RB Leipzig spielt gegen den FC Porto - auch im Live-Stream
  • Für die Leipziger ist ein Sieg am Dienstagabend Pflicht
  • Das Video oben zeigt, wie ihr die Champions-League im Internet sehen könnt

RB Leipzig - FC Porto im Live-Stream: Für eine Zukunft in der Champions League in dieser Spielzeit muss RB Leipzig endlich auch dort siegen. Doch der vor Saisonbeginn als vermeintlich stärkster Gegner in der machbaren Gruppe G eingestufte FC Porto steht seinerseits gehörig unter Druck.

In der europäischen Fußball-Königsklasse wurde der Gewinner von 2004 mit einer 1:3-Auftaktniederlage von Besiktas Istanbul böse überrascht. Der türkische Verein liegt an der Spitze und hat die besten Chancen auf die K.o.-Runde, der vermeintliche Favorit Porto will nun mindestens Platz 2.

Aber Leipzig, der Neuling, will nicht nur dabeisein. RBL will in der Champions League Weiterkommen.

Und: Die Pause nach den ersten Englischen Wochen tat den Leipzigern offensichtlich gut. Funktionierte das RB-System in den ersten Partien der Liga nur bedingt und in der Champions League noch weniger, zeigte das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl beim 3:2 in Dortmund die Stärke der vergangenen Saison.

Spieler wie Neuzugang Bruma finden sich immer besser in der Tempo-Hochdruck-Spielweise der Leipziger zurecht. Das Selbstvertrauen ist spürbar gestiegen. Zudem stehen bis auf Defensiv-Allrounder Stefan Ilsanker, der beim Abschlusstraining wegen seines gebrochenen Zehs fehlte, alle zur Verfügung - auch Torjäger Timo Werner.

Wie ihr RB Leipzig - FC Porto im Live-Stream sehen könnt

Sky Sport überträgt die Champions-League-Spiele am Dienstag ab 19 Uhr. Das Gruppenspiel zwischen RB Leipzig und FC Porto zeigt Sky Sport 4. Die Konferenz für die Champions-League-Duelle am Dienstag bietet Sky Sport 1, Sky Sport 2 zeigt die Spiele von RB Leipzig und Borussia Dortmund in der Konferenz.

Abonnenten des Pay-Anbieters finden die Übertragungen auch im Live-Stream - und zwar auf dem Portal Sky Go.

Angebot: DAZN bietet seinen Abonnenten die Highlights der 1. Bundesliga in der Zusammenfassung an.

Hier könnt ihr euren Gratismonat starten

Danach beginnt ein kostenpflichtiges Abonnement.



Champions League im Radio und bei You-Tube

Eine weitere Möglichkeit ist es, die Fußballspiele im Radio zu verfolgen. Das ist zum Beispiel für Abonnenten des Streamingdienstes Amazon Music Unlimited möglich:

Die Champions League bei Amazon Music Unlimited hören (Abo-Angebot)

Diese Videos enthalten alle wichtigen Ereignisse und Tore jeden Fußballspiels. Wie üblich bei YouTube sind diese kostenlos abrufbar:

Sky Sport HD auf YouTube

Mehr zum Thema:
Wie ihr die Erste Bundesliga im Internet verfolgen könnt
RB Leipzig - FC Porto im Live-Stream: Champions League online sehen, so geht's

Angebot: Für alle, die selbst spielen wollen - zum Beispiel Fußball:

Korrektur anregen