Motorrad-Unfall: Gerard Butler muss ins Krankenhaus

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Das war knapp! Gerard Butler hat einen Motorrad-Unfall ohne größere Verletzungen überstanden

Vorsicht vor unachtsamen Abbiegern! Diese simple Fahrradfahrer-Faustregel gilt auch für Motorrad-Profis - und für Hollywood-Stars. Das musste nun offenbar Gerard Butler (47, "13 Hours") schmerzhaft am eigenen Leibe erfahren: Wie das US-Portal "TMZ.com" berichtet, ist der schottische Schauspieler nach einem Motorrad-Unfall in Los Angeles in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Schuld war angeblich ein Autofahrer, der Butler den Fahrtweg abschnitt und den Star von der Straße abdrängte.

Glück im Unglück: Die herbeigerufenen Notfall-Sanitäter und die Ärzte im Krankenhaus stellten offenbar keine schlimmeren Verletzungen bei Hollywood-Beau Butler fest. Er sei mit einigen blauen Flecken und kleineren Wunden davongekommen, heißt es. Also wird der Star wohl auch seinen nächsten Verpflichtungen nachkommen können: Dieser Tage feiert der Film "Geostorm" mit Butler in der Hauptrolle Premiere. Das bedeutet dann natürlich vor allem: Viele Promo-Auftritte.

Den Film "Das Glück des Augenblicks" mit Gerard Butler können Sie hier auf DVD und Blu-ray bestellen

Korrektur anregen