AfD erzielt enttäuschendes Ergebnis in Niedersachen – doch zunächst bekommt es kaum einer mit

Veröffentlicht: Aktualisiert:
AFD
AfD erzielt enttäuschendes Ergebnis in Niedersachen – doch zunächst bekommt es kaum einer mit | Fabian Bimmer / Reuters
Drucken
  • Die AfD hat in Niedersachsen laut Hochrechnungen nur 5,5 Prozent der Stimmen geholt
  • Bei der Wahlparty in Salzgitter war zum Zeitpunkt der Verkündung aber das Fernsehbild weg

Ein bisschen wie abgeschnitten von der Außenwelt: Bei der AfD-Wahlparty in Salzgitter gab es am Sonntag kein Live-Fernsehen und auch keine WLAN-Verbindung ins Internet.

Als um 18.00 Uhr die mit Spannung erwarteten Prognosen veröffentlicht wurden, kamen sie nur sehr schleppend im Saal an. Einige googelten die Ergebnisse mit ihren Handys. "Schlechte Nachrichten", sagte Vize-Landeschef Oliver Westphal dann um 18.04 Uhr, als er die magere 5,5 Prozent-Prognose verkündete. Schließlich verfolgten die etwa 50 AfD-Anhänger die Berichterstattung am Radio.

AfD Niedersachsen ist zerstritten

Im heftig zerstrittenen AfD-Landesverband Niedersachsen haben als Reaktion mehrere Vorstands-Mitglieder einen personellen Neuanfang gefordert. Die Initiative richtet sich auch gegen den derzeitigen Landesparteichef Paul Hampel.

"Ein Vorsitzender sollte nach unserer Auffassung transparent arbeiten, fair mit Kritikern umgehen, organisieren, strukturieren und führen können", heißt es in einer E-Mail mehrerer Vorstandsmitglieder, die kurz vor Schließung der Wahllokale am Sonntag an die Kreisverbände geschickt wurde.

Spätestens seit Juli 2017 sei erkennbar geworden, dass ohne eine personelle Erneuerung eine zielgerichtete Arbeit des Landesvorstandes nicht mehr möglich sei, hieß es weiter. In dem Landesverband stehen sich seit Monaten die Anhänger von Landeschef Hampel und der AfD-Spitzenkandidatin Dana Guth gegenüber.

Beide Lager werfen sich vor, die Partei zu schädigen. Das persönliche Verhältnis zwischen dem früheren ARD-Auslandskorrespondenten Hampel und der Versicherungs- und Immobilienmaklerin Guth gilt als völlig zerrüttet.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ll)

Korrektur anregen