"Verstehen Sie Spaß?" im Live-Stream: Prank-Show online sehen, so geht's

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • "Verstehen Sie Spaß?" am Samstag im Live-Stream schauen
  • Guido Cantz hat die Dreharbeiten zum "Tatort" durcheinandergebracht
  • Gäste sind auch Plasberg und Herbst

"Verstehen Sie Spaß?" im Live-Stream: Mario Barth legt DJ BoBo rein, Anastacia stellt Pierre M. Krause eine Falle und YouTube-Darstellerin Joyce Ilg zeigt als Lockvogel Köpfchen.

Dahinter steckt Guido Cantz. Der 46-Jährige setzt mit seiner ARD-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?" auf prominente Gäste - und auf Filme mit der versteckten Kamera.

Vor allem der Anteil junger Zuschauer ist zuletzt deutlich gestiegen. Filmstreiche und Scherze mit der versteckten Kameras, im YouTube-Zeitalter Pranks genannt, begeistern ein junges Publikum.

"Es bleibt zwar beim Konzept der klassischen Familienunterhaltung, die mehrere Generationen anspricht", sagt Cantz: "Aber das junge Publikum haben wir natürlich auch mit der Themen- und Gästeauswahl im Blick."

Das Format selbst ist bereits 37 Jahre im Programm der ARD.

"Verstehen Sie Spaß?" im Live-Stream sehen, so geht's

Die neue Ausgabe der Show kommt an diesem Samstag, 20.15 Uhr, live im Ersten und im Live-Stream. Gesendet wird aus den Bavaria Studios München.

Internetnutzer finden den Live-Stream auf der Sender-Homepage.

Videos aus anderen Ausgaben von "Verstehen Sie Spaß?" finden Fans auf der Sendungs-Homepage.

DriveNow-Angebot für HuffPost-Leser:

Wer sich jetzt bei dem Carsharing-Dienst von BMW, Mini und Sixt für 4,99 Euro (statt 29 Euro) registriert, erhält dazu 15 Freiminuten.

Jetzt hier registrieren und für nur 4,99 Euro bei DriveNow anmelden



Mehr Live-Streams auf HuffPost finden

  • Sat.1 im Live-Stream sehen - so geht's

  • Das Erste im Internet - so seht ihr das ARD-Programm im Live-Stream und in der Mediathek

  • ZDF im Live-Stream: Die TV-Übertragungen könnt ihr auch online sehen

  • Vox im Internet abrufen: So braucht ihr keinen Fernseher mehr
  • Mit dpa-Material.

    Korrektur anregen