Die Geissens bekommen ihre eigene Gameshow

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Wollen ihre TV-Präsenz ausbauen: Carmen und Robert Geiss

Die Doku-Soap "Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" geht ab dem 23. Oktober in eine neue Runde. Und bereits am 16. Oktober sind Carmen (52) und ihr Ehemann Robert Geiss (53) in einer speziellen "Undercover am Ballermann"-Ausgabe zu sehen. Trotzdem wollen die beiden ihre TV-Präsenz offenbar weiter ausbauen. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, plant RTL II eine neue Show mit dem Paar.

"Es ist richtig, wir planen ein neues Show-Projekt mit Familie Geiss", bestätigte ein Sprecher des Senders gegenüber dem Blatt. Allerdings soll es sich dabei nicht um ein weiteres Reality-Format handeln. Es solle eine Spielshow mit dem Titel "Spiel die Geissens untern Tisch" werden, bei der das Glamour-Paar gegen ein anderes Kandidatenpaar in diversen Spielen antritt.

Für alle "Geissens"-Fans ein Muss: Hier gibt es die Staffeln 1 bis 11 in einer DVD-Box

Zu gewinnen gibt es reichlich Geld: angeblich bis zu 20.000 Euro pro Show. Laut "Bild" beginnen die Dreharbeiten im November in Köln. Die Ausstrahlung dreier geplanter Folgen solle dann im kommenden Jahr erfolgen.

Korrektur anregen