LIFESTYLE
11/10/2017 14:26 CEST

In China gibt es eine neue Touristen-Attraktion - und sie ist einfach nur krank

  • Glasbrücken werden in China immer beliebter

  • Ein Touristenführer bekam den Schreck seines Lebens, als plötzlich das Glas unter ihm zu zerbrechen begann

  • Im Video oben seht ihr die Aufnahmen

In den Bergen Chinas werden immer mehr Fußgängerwege mit Glasboden gebaut. Sie sind bei Touristen äußerst beliebt. Natürlich nur, solange das Glas auch hält.

Ein Touristenführer hat nun im Taihang Shan Gebirge, in der Nähe der Millionenmetropole Handan im Nordosten Chinas, den Schreck seines Lebens bekommen. Denn unter seinen Füßen begann das Glas zu bersten.

Geschmacklose Aktion?

Doch zum Glück ist alles nur ein Trick: Die Risse sind nur eine Animation auf großen Displays, der Ton kommt aus einem Lautsprecher. Der Vorfall verbreitet sich derzeit viral in den sozialen Medien.

Viele Zuschauer halten die Aktion für geschmack- und rücksichtslos. Immerhin mussten tatsächlich schon Glasbrücken gesperrt werden - wegen echter Risse.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mf)

Sponsored by Trentino