NACHRICHTEN
11/10/2017 13:28 CEST | Aktualisiert 11/10/2017 15:07 CEST

Das ist der überraschende Grund, warum sich Menschen Zungenküsse geben

  • Forscher haben verschiedene Erklärungen gefunden, warum Menschen sich mit Zunge küssen

  • Die am weitesten verbreitete lautet: Die Partner testen unterbewusst, ob sie zueinander passen

  • Im Video oben erklären wir euch, wie das biologisch gesehen funktioniert

Beim Zungenkuss tauschen Menschen Speichel miteinander aus und noch dazu etwa 80 Millionen verschiedene Bakterien. Das klingt alles andere als appetitlich und schon gar nicht romantisch. Aber warum küssen sich Menschen dann eigentlich so gerne mit Zunge?

Forscher haben dafür verschiedene Erklärungen gefunden. Die am weitesten verbreitete lautet: Beim Küssen können wir einschätzen, ob die andere Person gesund und fruchtbar ist. Denn unbewusst nehmen wir die Hormone unseres Kusspartners wahr. Daraus leiten wir ab, ob der andere Mensch zu uns passt.

Vor allem Testosteron ist gut aus dem Speichel des Partners zu erkennen. Das geschieht über Nase und Mund. Die Anthropologin Helen Fisher vermutet, dass Männer beim Küssen ihr Testosteron an die Frau übertragen wollen, um deren Sexualtrieb zu erhöhen.

Möglicherweise ist es nur eine Angewohnheit

Biologisch notwendig ist der Zungenkuss jedoch nicht. Shelly Volsche, Professorin für kulturelle Anthropologie an der University of Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada fand heraus, dass Menschen, die keine Zungenküsse kennen, stattdessen an ihren Gesichtern knabbern oder diese aneinander kuscheln.

Das Team um die Professorin stellte fest, dass es den Zungenkuss gerade einmal in 46 Prozent aller menschlichen Kulturen gibt - und nicht, wie die Forscher erwartet hatten, in 90 Prozent.

Möglicherweise küssen sich viele Menschen also nur mit Zunge, weil es eine kulturelle Angewohnheit geworden ist. Oder - und diese Erklärung ist ein bisschen schöner - einfach nur, um zu zeigen, wie sehr sie sich mögen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ks)

Sponsored by Trentino