Erste Dschungelcamperin soll feststehen: Sie könnte über Katzenberger auspacken

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DSCHUNGELCAMP
"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" startet im Januar auf RTL | RTL / Stefan Menne
Drucken
  • Die zwölfte Staffel des "Dschungelcamps" startet im Januar 2018
  • Die Halbschwester von Daniela Katzenberger nimmt laut eines Berichts an der Sendung teil
  • Die Zuschauer dürfen sich wohl auf brisante Familien-Geschichten freuen

Nicht mehr lange, dann wird die gesammelte C-Prominenz Deutschlands wieder in den australischen Dschungel geschickt. Wenn im kommenden Januar die 12. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL starten wird, ist eine Dame sicher mit von der Partie - jedenfalls, wenn man einem Bericht der "Bild"-Zeitung glauben darf.

So soll Jenny Frankhauser (25, "Die Zeit steht still") als erste Kandidatin der neuen Ausgabe bereits feststehen.

Wem bei diesem Namen nun nicht sofort ein Licht aufgeht, dem dämmert es vielleicht, wenn man die Halbschwester von Frankhauser erwähnt. Die ist nämlich eine bekannte Wahlblondine und hört auf den Namen Daniela Katzenberger.

Daniela Katzenberger und ihre Halbschwester haben Streit

Sollte das Gerücht stimmen, so wäre es nach Mama Iris Klein (50) bereits die zweite Verwandte von Katzenberger, die es in die Trash-Show zieht. Klein war 2013 eine der Kandidatinnen der siebten Staffel, wurde aber verhältnismäßig früh von den Zuschauern wieder nach Hause geschickt.

Das Buch "Eine Tussi speckt ab" von Daniela Katzenberger gibt es hier zu kaufen

Über brisante Familien-Geschichten könnten sich RTL-Zuschauer jedenfalls freuen, sollte Jenny Frankhauser tatsächlich ins "Dschungelcamp" ziehen. Seit einiger Zeit gelten die Halbschwestern nämlich als zerstritten.

Die Schlagersängerin griff die "Katze" in Interviews und bei Facebook verbal an. Auslöser des Streits soll damals der Tod von Frankhausers Vater gewesen sein.

Mehr zum Thema: Daniela Katzenberger teilt ein Foto mit ihrer Tochter - das sorgt für wütende Reaktionen

Angebot: Bei DriveNow 30 Freiminuten sichern.

Jetzt registrieren und einmalig für nur 4,99 Euro bei DriveNow anmelden

Mehr zum Ablauf des Car-Sharings erfahrt ihr hier.



(cho)

Korrektur anregen