LIFESTYLE
10/10/2017 14:31 CEST

Berliner sollten dieses Video kennen: Es sagt alles über die Wohnungslage dort aus

  • Die Wohnungssuche in deutschen Großstädten gestaltet sich immer schwieriger

  • Bei einem Besichtigungstermin für eine Wohnung in Berlin zeigt sich, womit viele Mieter zu kämpfen haben

  • Im Video oben seht ihr die Aufnahmen

Das Leben in deutschen Großstädten wird immer teurer. Das macht sich vor allem bei der Wohnungssuche bemerkbar. Meistens ist die Miete zu hoch oder Suchende werden im gewünschten Stadtteil nicht fündig.

Wenn sie dann aber auf ein Schnäppchen stoßen, geht der Frust oft erst los. Das mussten auch die Bewerber für eine 80 Quadratmeter große Wohnung im Szenebezirk Prenzlauer Berg in Berlin erleben.

Über 800 Interessenten sind vorbeigekommen

Das Objekt kostete - dank der Mietpreisbremse - weniger als 1000 Euro Miete im Monat. Für viele ein wahres Schnäppchen. Dementsprechend groß war der Andrang beim öffentlichen Besichtigungstermin. Über 800 Interessenten sind an dem Tag vorbeigekommen.

Laut dem Hausverwalter gibt es aber ein Kriterium, das die Chance auf die Wohnung deutlich erhöht: Wenn der neue Mieter sie als zweiten Wohnsitz anmeldet. Hier wurde wohl - trotz Mietpreisbremse - nicht wirklich an Menschen mit einem schmaleren Geldbeutel gedacht.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(best)

Sponsored by Trentino