TV-Tipps am Montag: "Tod im Internat: Das verschwundene Mädchen"

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

"Tod im Internat (1): Das verschwundene Mädchen": Isabell Mosbach alias Karla Parker (Nadja Uhl) und ihr Kollege Sellinger (Hanno Koffler)

20:15 Uhr, ZDF: Tod im Internat (1): Das verschwundene Mädchen, Krimi

Sophie (Emma Drogunova), Tochter des designierten LKA-Präsidenten Herbert Wichert (Joachim Król), verschwindet spurlos aus einem Elite-Internat. LKA-Fahnderin Isabell Mosbach (Nadja Uhl) ermittelt undercover als Sportlehrerin. Dann wird ein Schüler erschossen aufgefunden. Bei ihren Ermittlungen stößt Mosbach, die vom LKA unter dem Decknamen Karla Parker eingeschleust wird, auf frühere DDR-Verbindungen, die bis zu den Polizistenmorden an der Startbahn West 1987 reichen.

"Winter's Bone" mit Jennifer Lawrence gibt's auch auf Blu-ray und DVD - gleich hier bestellen

20:15 Uhr, Das Erste: Markencheck - Der C&A-Check, Doku

Traditionell günstig - das verbinden viele Kunden mit der Marke C&A. Aber wie gut ist die Qualität der Waren? Und wie stylisch kann man sich bei C&A einkleiden? Der C&A-Check geht diesen Fragen nach und wirft dabei auch einen Blick hinter die Kulissen des Traditionsunternehmens. Wie ernst nimmt C&A die christlichen Werte, auf die es sich beruft? Mit dem C&A-Check setzt Das Erste die Reihe "Markencheck" fort, in der populäre Konsummarken auf den Prüfstand gestellt werden.

20:15 Uhr, ONE, Winter's Bone, Drama

Die 17-jährige Ree (Jennifer Lawrence) lebt mit ihrer Familie in einem verwahrlosten Haus in der tiefsten Provinz von Missouri. Die Herstellung der Droge Crystal Meth ist für viele Bewohner der einsamen Gegend die wichtigste Einkommensquelle. Nachdem Rees Vater auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen wurde, verschwindet er spurlos. Die Teenagerin begibt sich auf eine fieberhafte Suche nach ihm, denn für die Kaution hatte der Vater das Haus der Familie verpfändet. Bald gerät Ree in Lebensgefahr, denn den örtlichen Drogenbossen sind ihre Schnüffeleien ein Dorn im Auge.

20:15 Uhr, kabel eins, Wild Wild West, Westernkomödie

Das teuflische Genie Dr. Loveless (Kenneth Branagh) plant mit Hilfe seiner Erfindung, dem Stelzen-Panzerungetüm namens Tarantula, einen Mordanschlag auf den Präsidenten. Die US-Regierung erfährt davon und beauftragt Agent James West (Will Smith), das Attentat zu verhindern. Anfangs kommt ihm Agent Artemus Gordon (Kevin Kline) in die Quere, der dasselbe Ziel verfolgt. Und als sie endlich zusammenarbeiten, taucht plötzlich die schöne Rita (Salma Hayek) auf - da fällt es den beiden schwer, sich auf den Auftrag zu konzentrieren.

20:15 Uhr, arte: Das Russland-Haus, Spionagedrama

Dem Londoner Verleger Barley Blair (Sean Connery) wird zur Veröffentlichung im Westen ein Buchmanuskript des russischen Physikers "Dante" zugespielt, das angeblich brisante Informationen über das sowjetische Militär und dessen Atomprogramm enthält. Die Geheimdienste der Briten und Amerikaner bestürmen Blair daraufhin, zum Aushilfsagenten einer Sonderspionageeinrichtung zu werden. Um der Sache auf den Grund zu gehen, soll Blair nach Moskau reisen und mit Dante über dessen Ex-Geliebte Katya Orlowa (Michelle Pfeiffer) Kontakt aufnehmen.

Korrektur anregen