Das BKA sucht dringend nach Hinweisen zu diesem Mädchen - ein Kinderschänder könnte es haben

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Das Bundeskriminalamt ist auf der Suche nach einem 4 bis 5 Jahre alten Mädchen
  • Ein Unbekannter soll das Kind mehrfach missbraucht haben und Videos davon im Darknet verbreitet haben
  • Die Ermittler schließen nicht aus, dass sich das Kind noch immer bei dem Unbekannten befindet

Es sind Fotos, die von furchtbaren Schandtaten zeugen. Das Bundeskriminalamt sucht nach einem etwa 4 bis 5 Jahre alten Mädchen - und ihrem Peiniger.

Fotos des unbekannten Mädchens wurden im Darknet verbreitet. Der Gesuchte soll das Kind zwischen Oktober 2016 und Juli 2017 mehrfach sexuell missbraucht, die Taten gefilmt, und sie ins Internet gestellt haben.

Von dem Täter gibt es kein Foto- oder Bildmaterial, lediglich von dem geschätzt 4 bis 5 Jahre alten Mädchen. Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Taten in Deutschland ereignet haben.

Die Ermittler bitten dringend um Mithilfe


Jetzt bitten Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt um Mithilfe auf der Suche nach dem Mädchen.

Das Opfer ist weiblich, 4 bis 5 Jahre alt, hat blondes bis dunkelblondes, langes, glattes Haar und einen Pony. Die Augen sind vermutlich braun. Das Mädchen hat eine Stupsnase und ein rundes Kinn, ist schlank und spricht Deutsch.

Die Ermittler können nicht ausschließen, dass sich das Mädchen immer noch bei dem Kinderschänder befindet.

Hinweise nimmt das BKA unter 0611/5518444 oder fahndung@bka.bund.de entgegen.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lp)

Korrektur anregen