NACHRICHTEN
08/10/2017 16:58 CEST

Paar aus Braunschweig passiert Missgeschick beim Sex - am Ende muss die Polizei helfen

Yasuhide Fumoto via Getty Images
Handschellen (Symbolbild)

  • Ein Paar aus Braunschweig hat Handschellen fürs Liebesspiel genutzt

  • Der romantische Abend endete mit einem Polizeieinsatz

Eigentlich sollte es ein romantischer Abend werden. Doch die Nacht endete für ein Paar aus Braunschweig mit einigen Komplikationen - und einem Polizeieinsatz.

Die beiden eiferten wohl der Erotik-Geschichte "Fifty Shades of Grey" nach. Einvernehmlich hatte der Mann seiner Freundin eine Stahlhandfessel angelegtt - doch im Eifer des Gefechts ging der Schlüssel verloren.

Wie die Polizei berichtet, wussten sich die beiden Verliebten nicht anders zu helfen, als zu einer Polizeiwache zu fahren.

Die beiden waren sichtlich erleichtert

Am Freitagabend gegen 23.00 Uhr erschien das, wie die Polizei in ihrem Bericht schreibt "scheinbar verliebte und experimentierfreudige Pärchen" auf der Wache der Autobahnpolizei Benzstraße.

Glücklicherweise ließen sich die zweckentfremdete Stahlhandfessel mit dem dienstlichen Handschellenschlüssel der Polizeibeamten öffnen.

Die beiden bedankten sich sichtlich erleichtert für die Hilfeleistung, berichtet die Polizei.

Mehr zum Thema: Studie: Es gibt eine Sache, die Sex für Männer und Frauen besser macht

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg