NACHRICHTEN
07/10/2017 22:00 CEST

Formel 1 im Live-Stream: Großer Preis von Japan online sehen - so geht's

Martin Rose via Getty Images
Der Grand-Prix in Suzuka, Japan

  • Am Sonntagmorgen findet der Grand-Prix in Suzuka statt - auch im Live-Stream

  • Die Übertragung des Rennen startet um 7 Uhr mitteleuropäischer Zeit

  • Das Video oben zeigt, wie ihr die Formel 1 im Live-Stream sehen könnt

Formel 1 im Live-Stream: Der Grand-Prix der Formel 1 findet am Sonntag in Japan statt. Sebastian Vettel könnte mit einem Podestplatz in Japan zu Fernando Alonso in der ewigen Formel-1-Bestenliste aufschließen.

Landet der Ferrari-Fahrer am Sonntag in Suzuka unter den ersten drei Piloten, hätte er es zum 97. Mal auf's Treppchen geschafft. Alonso belegt derzeit den vierten Platz.

Den Rekord hält aber auch hier der siebenmalige Weltmeister Michael Schumacher, der es in 155 Grand-Prix unter die besten Drei schaffte.

Vom Regen ausgebremst

Das Freitagstraining für den Grand-Prix mussten die Piloten der Formel 1 im Dauerregen abhalten. Nach der Bestzeit des deutschen Ferrari-Fahrers im Auftakttraining sicherte sich der britische Mercedes-Pilot die schnellste Runde in einer nassen Mini-Einheit.

“Im zweiten Training war viel Regen, es hat sich aber sehr wichtig angefühlt da rauszugehen, um die Strecke einschätzen zu können und zu sehen, wie sich das Auto anfühlt”, sagte WM-Spitzenreiter Hamilton nach seiner vier Runden langen Nassfahrt. “Der Wagen fühlt sich wieder normal an, ich bin bereit zu fahren.”

Wie ihr den Großen Preis von Japan im Live-Stream sehen könnt

Der Free-TV-Sender RTL überträgt das Rennen live im Fernsehen. Die Übertragung startet um 7 Uhr MEZ. Im Pay-TV überträgt Sky Sport 1 den Grand-Prix.

Wer die Formel 1 im Internet verfolgen will, kann das auf den Internetportalen "Sky Go" und “TVnow” tun. Beide erfordern aber ein kostenpflichtiges Abonnement:

RTL im Live-Stream(Nur mit Abo)

Suzuka-Qualifying auf Sky Go(Nur mit Abo)

Sebastian Vettel gibt sich siegessicher

Vor dem fünftletzten Grand-Prix der Saison liegt der zuletzt von Pech und Pleiten verfolgte Hesse 34 Punkte hinter seinem Kontrahenten Hamilton.

An der Zuversicht Vettels ändert das nichts. “Ich glaube, wir sind stark, wir haben allen Grund, selbstbewusst zu sein”, beteuerte der 30-Jährige. “Ich bin mir ziemlich sicher, wir können am Sonntag zeigen, was wir können.”

Lewis Hamilton hat gute Chancen auf den WM-Titel

Seine starke Form will Hamilton weiter unter Beweis stellen. Die ersten drei Rennen nach der Sommerpause gewann der 32-Jährige, zuletzt sicherte er sich in Malaysia mit seinem bisweilen störrischen Silberpfeil Position zwei.

“Ich will dieses Ding einfach gewinnen”, betonte Hamilton, der auf seinen vierten WM-Titel zusteuern will. “Vielleicht habe ich den Nagel schon ein bisschen eingeschlagen, ich muss aber weiter draufhauen.”

Das könnte euch auch interessieren: Michael Schumacher ist in der Hall of Fame des deutschen Sports

(Mit Material der dpa)

Angebot: Für alle, die aktiv werden wollen - zum Beispiel mit Fußball:

Angebot: DAZN bietet seinen Abonnenten die Highlights der 1. Bundesliga in der Zusammenfassung an.

Hier könnt ihr euren Gratismonat starten

Danach beginnt ein kostenpflichtiges Abonnement.



(luca)