NACHRICHTEN
06/10/2017 16:48 CEST | Aktualisiert 06/10/2017 16:56 CEST

Unglaubliche Szenen auf der A96: Autofahrer will Rettungsgasse zum Überholen nutzen - und erfasst Mann

vladacanon via Getty Images
Unglaubliche Szenen auf A96: Autofahrer will Rettungsgasse zum Überholen nutzen - und erfasst Mann (Symbolbild)

  • Ein 43-jähriger Autofahrer wollte eine Rettungsgasse auf der A96 zum Überholen nutzen

  • Dabei erfasste er einen Lkw-Fahrer und verletzte ihn schwer

Ein rücksichtsloser Fahrer hat auf der Autobahn A96 von München nach Lindau in einer Rettungsgasse einen Mann angefahren und schwer verletzt.

Der 43 Jahre alte Fahrer eines Geländewagens wollte am Donnerstag einem Stau im Kreis Starnberg umgehen. Dazu fuhr er einfach durch die Rettungsgasse, die die anderen Verkehrsteilnehmer für die Einsatzfahrzeuge gebildet hatten.

Der 48-Jähriger landete mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Ein 48 Jahre alter Lastwagenfahrer, der mit seinem Sattelschlepper auf dem Standstreifen stand, stieg aus. Vermutlich wollte er den Autofahrer vom verbotenen Durchfahren der Rettungsgasse abzuhalten, wie die Polizei berichtet.

Dabei wurde der Trucker von dem Geländewagen erfasst. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(mf)

Sponsored by Trentino