Sängerin Kesha kann nicht auf ihre Katzen verzichten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Sängerin Kesha möchte selbst in der Karibik nicht auf ihre Katzen verzichten

"Irgendwann einmal möchte ich auf einem Boot leben. Allerdings weiß ich nicht, wie sich meine Katzen dabei fühlen würden."

Sängerin Kesha (30, "TiK ToK") ist glücklich. Gemeinsam mit ihrem Freund Brad Ashenfelter und ihren drei Katzen führt sie ein friedliches Leben in Kalifornien. Doch dort möchte die Blondine nicht sesshaft werden. Im Gespräch mit dem Musikblatt "Rolling Stone" sagte sie: "Ich weiß nicht, ob ich jemals für mehrere Jahre an einem Ort bleiben werde." Zwar fühle sich die Sängerin sehr wohl in ihrem Zuhause, von einem Umzug sei sie dennoch nicht abgeneigt. Ihr nächstes Ziel habe sie längst vor Augen: "Ich will auf einer karibischen Insel wohnen", verriet sie dem Magazin. Einzige Voraussetzung: Ihre Katzen müssen sie dorthin begleiten.

Hier können Sie Keshas Comeback-Album "Rainbow" kaufen

Korrektur anregen