NACHRICHTEN
05/10/2017 16:19 CEST

Gabrielle Union hatte mindestens acht Fehlgeburten

Gabrielle Union bei den Emmy Awards 2017

In ihrem neuen Buch "We're Going to Need More Wine" spricht Schauspielerin Gabrielle Union (44, "Girls United") ganz offen über ihren Wunsch nach einem Baby - und warum es bisher nicht geklappt hat. Auszüge aus dem noch im Oktober in den USA erscheinenden Buch liegen "People.com" vor. Die 44-Jährige soll darin ihre Probleme mit einer möglichen Unfruchtbarkeit sowie fehlgeschlagene In-vitro-Fertilisation-Behandlungen preisgeben. Außerdem enthüllt sie, dass sie bereits "acht oder neun Fehlgeburten" erleben musste.

Der Kampf geht weiter

Erinnerin Sie noch an den Film "10 Dinge, die ich an Dir hasse"? Darin war auch Gabrielle Union zu sehen

"Seit drei Jahren ist mein Körper ein Gefangener des Versuchs, schwanger zu werden", schreibt sie laut "People.com" in ihrem Buch. Außerdem erkläre Union, dass es bei solchen Problemen nicht hilfreich sei, in der Öffentlichkeit zu stehen - ganz im Gegenteil. Einmal im Monat sehe sie regelrecht aufgedunsen aus, was die Gerüchteküche jedes Mal anheize. Außerdem fühle sie sich bei jedem Arztbesuch wie bei einem Undercover-Einsatz, nur damit die Spekulationen nicht wieder losgehen.

Doch trotz all der Schwierigkeiten und dieser tragischen Schicksalsschläge, wollen Union und ihr Ehemann, NBA-Spieler Dwyane Wade (35), weiterhin alles versuchen, um doch noch ein Baby zu bekommen. Wade meldete sich bereits via Twitter zu den Enthüllungen seiner Liebsten zu Wort: "Meine Frau ist eine starke Person!!!" Ob sich ihr Babywunsch eines Tages erfüllen wird, bleibt abzuwarten.

Gabrielle Union und Dwyane Wade sind seit August 2014 verheiratet. Gemeinsam mit Wade zieht Union drei Jungs groß. Seine Söhne Zaire (15) und Zion (10) aus seiner ersten Ehe, sowie seinen Neffen Dahveon Morris (16). Das dritte leibliche Kind von Wade, Xavier (3), wohnt bei seiner Mutter. Er wurde gezeugt, als Wade und Union damals getrennt waren.