Dunja Hayali reagiert mit beißendem Spott auf Trumps Verhalten nach dem Las-Vegas-Massaker

Veröffentlicht: Aktualisiert:
DUNJA HAYALI
Dunja Hayali hat spöttisch auf Trumps Reaktion nach dem Las-Vegas-Massaker reagiert. | Oliver Hardt via Getty Images
Drucken
  • Das Massaker in Las Vegas hat die Debatte um Waffengewalt in den USA wieder angefacht
  • Viele Prominente reagieren spöttisch auf Trumps Weigerung, sich mit dem Thema zu befassen
  • Auch ZDF-Moderatorin Dunja Hayali ließ einen bissigen Kommentar los

Menschen auf der ganzen Welt haben mit Entsetzen und Anteilnahme auf das Massaker in Las Vegas mit 59 Toten und über 500 Verletzten reagiert.

Wie nach jedem Anschlag ist auch dieses Mal die Debatte um das amerikanische Waffengesetz wieder aufgeflammt. Präsident Donald Trump beteiligt sich allerdings nicht an der Diskussion.

Er wollte sich in einem öffentlichen Statement zu dem Massaker auf Nachfrage von Journalisten nicht zu einer möglichen Verschärfung des Waffengesetzes äußern.

In Deutschland hat Trumps Verhalten nach dem Attentat für viele spöttische Reaktionen gesorgt. Die ZDF-Satiresendung "Heute Show" twitterte: "Ein Gesetzentwurf der Republikaner soll den Kauf von Schalldämpfern vereinfachen. Nicht, dass Massenmörder noch Hörschäden davontragen."

“Wie wär's zusätzlich mit ner blickdichten Brille für uns alle?”

Die ZDF-Journalistin Dunja Hayali teilte den Tweet auf ihrer Twitterseite und legte noch einen drauf.

“Wie wär's zusätzlich mit ner blickdichten Brille für uns alle?”, kommentiert sie den Vorschlag der "Heute Show". “Dann sehen wir das Elend auch nicht mehr. Nennt sich Problemlösung à la Nr.45.”

Mit "Problemlösung a la Nr. 45" spielt Hayali auf die umgangssprachliche Bezeichnung für die amerikanische Colt Pistole Kaliber 45. An. Zugleich ist Donald Trump in der Präsidentenfolge der 45. Präsident der Vereinigten Staaten.

In den Kommentaren findet sich größtenteils Zustimmung für Hayalis spöttischen Tweet. Die meisten User reagieren amüsiert auf den ironisch eingebrachten Gesetzesentwurf der “Heute Show" .

“Wie wär‘s zusätzlich mit ner blickdichten Brille für uns alle?”

So schlägt ein User vor, "Ohrenschützer im Set" zu den Schalldämpfern zu liefern, damit die "Schreie der Leute" nicht zu hören seien.

Hayali äußert sich auf ihrem Twitter-Kanal regelmäßig zu aktuellen politischen Themen und ist für ihren offenen Umgang mit ihren Followern bekannt.

Mehr zum Thema: "Fehler sind keine Fake News": Moderatorin Hayali teilt gegen die Gegner von ARD und ZDF aus

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen