Die Obamas erwägen Umzug nach New York

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Barack Obama und seine Frau Michelle werden vielleicht bald New Yorker

Die Royalty von New York dürfte entzückt sein: Es sieht nämlich ganz so aus, als ob der ehemalige US-Präsident Barack Obama (56) und seine Frau Michelle (53) an die Upper East Side ziehen wollen - in jenes Viertel, in dem sich besonders die Superreichen tummeln. Das will zumindest die "New York Post" von gleich mehreren anonymen Quellen erfahren haben. Demnach sollen die beiden an einem Apartment in einem historischen Gebäude ganz in Nähe des Amtssitzes des Bürgermeisters von New York interessiert sein.

43 Apartments befinden sich in dem in den 1930ern errichteten Gebäude, das auch einen eigenen Basketballplatz, ein Fitnessstudio und eine Tiefgarage zu bieten hat. Erst kürzlich sei ein Apartment für rund zehn Millionen US-Dollar auf den Markt gekommen, an dem die Obamas interessiert sein könnten. Die Wohnung wurde von dem Architekten Daniel Romualdez entworfen und bietet fünf Schlafzimmer, vier Bäder, eine Bibliothek mit Kamin sowie eine Aussicht quer über den East River.

"Ein amerikanischer Traum: Die Geschichte meiner Familie" von Barack Obama bekommen Sie hier

Korrektur anregen