Orkanböen bis 120 km/h: Hier müsst ihr ab heute Abend besonders aufpassen, wenn ihr rausgeht

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken
  • Der heutige Mittwoch wird der schönste Tag der Woche
  • Schon in der Nacht drohen in manchen Regionen Orkanböen und Sturmregen
  • Die aktuellen Wetterbericht seht ihr oben im Video

Der heutige Mittwoch wird mit Abstand der schönste Tag der Woche. Besonders im Westen und Süden zeigt sich die Sonne und die Temperaturen steigen auf 18 Grad.

Schon in der Nacht auf Donnerstag ändert sich das Wetter aber schlagartig und es wird in manchen Teilen Deutschlands sogar gefährlich. Über der Nordsee bildet sich Sturmtief Xavier.

Starkregen und heftige Winde

Es kommt zu Orkanböen von bis zu 100 Stundenkilometern, aufgrund von Starkregen und heftigen Winden drohen Sturmschäden. Die Tiefstwerte liegen bei 11 bis 8 Grad.

Am Donnerstag verschlechtert sich das Wetter. Schwere Sturmböen überziehen das Land, besonders gefährlich wird es auf einem breiten Streifen von Emden bis Dresden.

Die Temperaturen fallen auf 10 Grad

Hier kann es tagsüber zu Orkanböen von bis zu 120 Stundenkilometern kommen. Dazu gibt es Starkregen mit bis zu 50 Liter Regen auf den Quadratmeter im Norden.

Im Westen und Süden wird es auch windig und regnerisch. Außerdem fallen die Temperaturen von 20 Grad auf 10 Grad am Freitag. Immer wieder kann es zu kleinen Schauern und Gewittern kommen.

Am Samstag bleibt es beim kühlen, nassen Herbstwetter.

Radar und exakte Vorhersage:
Klickt hier und gebt den Ort eurer Wahl ein

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(ujo)

Korrektur anregen