Kaia Gerber erobert die Laufstege

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Kaia Gerber in Chanel auf der Paris Fashion Show

Kaia Gerber (16) hat in den vergangenen Wochen die großen Laufstege der Welt erobert. Kaum ein anderes Nachwuchs-Model hat zuvor jemals für so großes Aufsehen gesorgt wie Cindy Crawfords (51) Tochter. Sie lief für Raf Simons' jüngste Kollektion für Calvin Klein auf der New York Fashion Week, sie war Teil der größten Shows der Saison, darunter Alexander Wang, Valentino, Miu Miu, Saint Laurent, Moschino, Marc Jacobs oder Fendi.

Angesagte Fransen-Teile finden Sie auch hier

Auch Mode-Papst Karl Lagerfeld scheint von dem jungen Supermodel sehr angetan zu sein, für ihn hatte Gerber einen prominenten Catwalk-Einsatz für Chanel: Sie durfte die Show in Paris eröffnen. Vor der Fashion Week in der französischen Hauptstadt war die 16-Jährige neben New York auch gerade in London und Mailand zu sehen. Mehr geht für ein Model-Debüt wohl kaum...

Auch auf Instagram ein Star

Als sie am Dienstag auf der Paris Fashion Week für Chanel im Einsatz war, hatte sie prominente Unterstützung. Mama Cindy Crawford sah dabei zu, wie ihre Tochter auf dem Laufsteg glänzte. Die 16-Jährige präsentierte in der Chanel-Show ein pinkes und blaues Crop-Top im Fransen-Look mit passendem Blazer und weißem Rock. Dazu trug sie einen transparenten Regenhut und passende Overknee-Gummistiefel.

Die Tochter von Cindy Crawford und dem Geschäftsmann Rande Gerber (55) startete ihre Model-Karriere schon mit zehn Jahren, als sie für Versace junge Mode präsentierte. Anschließend war sie in einigen Magazinen wie "Vogue", "Teen Vogue" oder "Pop Magazine" zu sehen. Als Nachwuchs-Model ist sie natürlich auch in den sozialen Medien aktiv - auf Instagram folgen ihr zwei Millionen Fans.

Korrektur anregen