ENTERTAINMENT
01/10/2017 12:43 CEST | Aktualisiert 01/10/2017 12:53 CEST

Was "Bachelorette" Jessica noch vor wenigen Tagen über ihre Beziehung sagte, macht stutzig

MG RTL D
Was "Bachelorette" Jessica noch vor wenigen Tagen über David sagte, wirft Fragen auf

  • Jessica Paszka und David Friedrich haben sich getrennt

  • Ein Interview mit der "Bachelorette" macht stutzig

  • Denn: Kurz vor der Trennung hat sie sich noch sehr glücklich angehört

So schnell die Beziehung zwischen "Bachelorette" Jessica Paszka und David Friedrich begonnen hatte, so schnell war sie auch wieder vorbei. Erst am Donnerstagabend gab David auf Instagram bekannt, dass sich das It-Girl und er getrennt hätten.

Das macht stutzig. Denn Jessica hat erst vor wenigen Tagen sehr positiv über die Beziehung gesprochen. In einem Interview mit dem Promi-Magazin "Bunte" wirkte sie glücklich und es schien ganz und gar nicht so, als würde die Beziehung zu Schlagzeuger David auf der Kippe stehen.

"Vielleicht ist es ja auch für immer"

"Hand aufs Herz: Wir sind immer noch zusammen", sagte sie dem "Bunte"-Reporter auf dem diesjährigen Oktoberfest. "Wenns nicht so wäre, dann würdet ihr das wahrscheinlich früh genug erfahren."

Sie sagte außerdem: "Man wird sehen, wie lange unsere Liebe halten wird. Vielleicht ist es ja auch für immer."

Doch nur wenige Tage danach gab David das Liebes-Aus bekannt. Auf Instagram schrieb er: "Ihr seid die Ersten, die es erfahren sollen, da ihr von Anfang an dabei wart und der direkte Weg immer der beste ist! Jessi und ich gehen getrennte Wege."

Die Nachricht hat er mittlerweile wieder gelöscht.

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(tb)

Sponsored by Trentino