Studie: Das sind die 15 stressfreisten Städte der Welt - Platz eins belegt eine deutsche

Veröffentlicht: Aktualisiert:
STUDIE STADT
Studie: Das sind die 15 stressfreisten Städte der Welt - Platz eins belegt eine deutsche | iStock
Drucken

2016-10-13-1476358049-4082604-LOGO_GER.jpg

Dieser Artikel erschien ursprünglich bei Refinery29.

Das Leben in der Großstadt ist für die meisten Menschen vor allem mit viel Verkehr, Lärm und Luftverschmutzung verbunden, denn davon gibt es dort mehr als in ländlichen Gebieten. Auf dem Dorf hingegen ticken die Uhren oft noch langsamer, man ist viel öfter in nachbarschaftliche Strukturen eingebunden, von grüner Natur umgeben und ja – die Bürgersteige werden oft um Punkt 18 Uhr hochgeklappt.

Neben der äußeren Umwelt, die unsere Lebensqualität sicherlich mit beeinflusst, gibt es aber auch noch viele andere Faktoren, die das persönliche Stresslevel erhöhen können.

Mehr zum Thema: New Yorker Architekten wollen ihre Stadt revolutionieren: So könnte die Metropole in der Zukunft aussehen

Die Arbeit, der man täglich nachgeht oder die ständige Erreichbarkeit, die sich in den vergangenen Jahrzehnten klammheimlich in unseren Alltag geschlichen hat, können beispielsweise enormen Druck aufbauen und dazu beitragen, in einem permanenten Stresszustand zu verharren.

Lebensqualität von 150 Städten weltweit beurteilt

Natürlich muss die Frage, ob und ab wann man gestresst ist, von jedem individuell beantwortet werden. Dennoch, aktuell ist immer wieder Rede davon, dass der Stress allgemein zunimmt, dass es sich um eine kollektive Wahrnehmung der Gesellschaft handelt, dass sich der zunehmende Stress auf unsere körperliche und mentale Gesundheit auswirkt.

Auch wenn die Stadt nicht zwingend ein Auslöser dafür sein muss, so belegen zahlreichen Studien und Umfragen, dass Menschen, die auf dem Land leben, tendenziell entspannter leben.

Mehr zum Thema: Deutschland steht vor dem radikalsten Wandel seit der Wiedervereinigung - und diese Großstädte könnten profitieren

Für alle, die trotz erhöhter Stressfaktoren in der Stadt nicht auf dem Dorf leben wollen, hat das Portal Zipjet jüngst ein Städte-Ranking veröffentlicht, in dem die Städte mit dem niedrigsten Stresslevel weltweit gekürt wurden.

Insgesamt wurden rund 150 Städte nach mehreren Kategorien wie Grünflächenangebot, Verkehr, Sonnenstunden uvm. beurteilt, um am Ende einen Wert zu ermitteln, der die Lebensqualität in der jeweiligen Stadt beschreibt.

Vier deutsche Städte in den Top Ten

Daraus leitet sich laut Studie auch ein Indiz dafür ab, wie stressfrei es sich an dem jeweiligen Ort lebt. Interessanterweise befinden sich in den Top 10 schon vier deutsche Städte.

In Deutschland lebt es sich demnach wohl doch ganz gut. Wer hätte gedacht, dass Stuttgart es sogar auf den ersten Platz weltweit schafft?

Das komplette Ranking könnt ihr hier nachlesen.

1. Stuttgart, Deutschland
2. Luxemburg, Luxemburg
3. Hannover, Deutschland
4. Bern, Schweiz
5. München, Deutschland
6. Bordeaux, Frankreich
7. Edinburgh, Schottland
8. Sydney, Australien
9. Graz, Österreich
10. Hamburg, Deutschland
11. Zürich, Schweiz
12. Seattle, USA
13. Wellington, Neuseeland
14. Nizza, Frankreich
15. Dresden, Deutschland

Das könnte euch bei Refinery29 auch interessieren:

Leserumfrage: Wie fandet ihr uns heute?

2017-03-08-1488965563-6721107-iStock482232067.jpg

(lk)

Korrektur anregen