NACHRICHTEN
29/09/2017 08:33 CEST

Kate Winslet wollte Friseurin werden - schnitt aber dabei einem Freund in Ohr

Wie gut, dass Kate Winslet nicht mehr darauf angewiesen ist, Haare anderer Leute zu schneiden

Nach dieser Geschichte atmet wohl die gesamte USA auf, dass Kate Winslet (41, "Titanic") ihren Hollywood-Durchbruch gefeiert hat. Den während der 41-Jährigen großes Schauspieltalent attestiert werden kann, wäre das bei ihrem Plan B als Friseurin ganz und gar nicht der Fall gewesen. Im TV-Interview zu Gast bei Late-Night-Talker Jimmy Fellon (43) gestand Winslet, einem Freund der Familie mehr abgeschnitten zu haben, als nur ein paar Haare - auch ein Teil des Ohres des bemitleidenswerten Versuchskaninchens musste dran glauben!

Den wunderschönen Film "Vergiss mein nicht" mit Kate Winslet und Jim Carrey gibt es hier zu kaufen

"Ich habe es tatsächlich herunterfallen sehen", offenbarte sie dem völlig baffen Moderator Fallon. Was damals für alle Beteiligten ein Schock gewesen sein muss, ist inzwischen aber schon längst ein Grund zum Lachen. Der mutige Mann jedenfalls habe nicht sofort den Kontakt zur Familie Winselt abgebrochen und kann stattdessen stolz erzählen, dass der kleine Makel an seinem Ohr durch eine Oscar-Gewinnerin ("Der Vorleser") verursacht gekommen war.

Sponsored by Trentino